Stasi-Unterlagen: Landesbeauftragte Drescher für Bündelung

Stasi-Unterlagen: Landesbeauftragte Drescher für Bündelung Mecklenburg-Vorpommerns Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Anne Drescher, befürwortet eine straffere Organisation der Stasi-Unterlagenbehörden. Wie ihr Thüringer Amtskollege Peter Wurschi sprach sich Drescher am Montag in Schwerin dafür aus, dass die Stasi-Akten künftig nur noch an einem Standort je Bundesland aufbewahrt werden. Während dies für Berlin sowie Brandenburg mit dem Standort…

84 999 Hennen: Investor umgeht Umwelt-Prüfung um ein Huhn

84 999 Hennen: Investor umgeht Umwelt-Prüfung um ein Huhn Der Investor einer riesigen Anlage für die Jungehennenaufzucht zwischen Schwerin und Hagenow umgeht die Prüfpflicht zur Umweltverträglichkeit um ein einziges Huhn. Wie der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Montag mitteilte, sollen in der Farm in Hoort jährlich knapp 255 000 Legehennen aufgezogen werden,…

Pflegereport: Pflegende Angehörige kommen an ihre Grenzen

Pflegereport: Pflegende Angehörige kommen an ihre Grenzen In Mecklenburg-Vorpommern müssen prozentual gesehen mehr Menschen gepflegt werden als in jedem anderen Bundesland. Fünf Prozent der Bevölkerung im Nordosten sind pflegebedürftig, im Bundesschnitt sind es nur 3,7 Prozent. Die meisten Menschen werden zu Hause von der Familie betreut. 58 000 Männer und Frauen sind pflegende Angehörige. Nach…

Schwerin: Wohnungsverband für kommunalen Entschuldungsfonds

Schwerin: Wohnungsverband für kommunalen Entschuldungsfonds Altschulden aus der DDR-Vergangenheit sind nach Angaben des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen für die Firmen in Mecklenburg-Vorpommern noch immer das größte Hemmnis für Investitionen. Die im Verband organisierten Wohnungsgenossenschaften und -gesellschaften schleppten in ihren Büchern Altschulden in einem dreistelligen Millionenbetrag mit, erklärte Verbandsdirektor Andreas Breitner. Das habe er in einem Brief…

Landesbeauftragter: eine Stasi-Behörden-Außenstelle pro Land

Landesbeauftragter: eine Stasi-Behörden-Außenstelle pro Land Der neue Thüringer Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Peter Wurschi, hat sich für nur noch eine Außenstelle der Stasi-Unterlagenbehörde pro Bundesland ausgesprochen. Wurschi sagte MDR Thüringen, die Nachfrage nach Einsicht in die Stasi-Akten sei geringer geworden. Zugang zu den Unterlagen könnte durch entsprechende Büros gewährleistet werden. Er reagierte damit auf…

Caffier kritisiert Jusos für Position zur “Roten Hilfe”

Caffier kritisiert Jusos für Position zur “Roten Hilfe” Innenminister Lorenz Caffier (CDU) hat eine Solidarisierung der Jusos mit der linken Rechts- und Hafthilfeorganisation “Rote Hilfe” kritisiert. Er warf der SPD-Jugendorganisation eine fehlende Abgrenzung zum Linksextremismus vor, die er “nicht nur sicherheitspolitisch für sehr bedenklich” halte, sagte Caffier am Freitag. Die Rote Hilfe unterstützt den Angaben…

Neue Leiterin für Justizvollzugsanstalt Waldeck ernannt

Neue Leiterin für Justizvollzugsanstalt Waldeck ernannt Die frühere Leiterin der Justizvollzugsanstalt Stralsund, Kristin Böcker, ist neue Chefin der JVA in Waldeck. Sie erhielt am Freitag von Justizstaatssekretärin Birgit Gärtner ihre Ernennungsurkunde. Böcker war den Angaben zufolge bereits während ihrer Referendariatsausbildung mehrere Monate in Waldeck tätig. Die gebürtige Warenerin folgt auf Frank Grotjohann, der seit Juni…