15 Jahre „Sweet-Home“ in Wismar: Dieses Jubiläum wird gefeiert!

Am 30. Oktober 2003 eröffnete der Wismarer André Priebe und seine Ehefrau ihr eigenes Geschäft. Seitdem ist „Sweet Home“ für viele etwas ganz besonders geworden. „Wir danken allen Kunden und vor allem unseren Mitarbeitern und auch ehemaligen Mitarbeitern ganz besonders, ohne die wir heute nicht da wären, wo wir heute sind“, so Priebe. Aber mehr…

Am Sonnabend keine Post wegen Betriebsversammlung

Wegen einer Betriebsversammlung bei der Lübecker Niederlassung der Deutschen Post AG bleiben am Sonnabend die Hausbriefkästen in den Postleitzahlbereichen 19 (Schwerin) und 23 (Lübeck und Kreis Ostholstein) leer. Briefe und Pakete würden nicht oder nur eingeschränkt zugestellt, teilte die Post am Donnerstag mit. Auch die Landbriefkästen werden nur eingeschränkt geleert. Nicht betroffen von der Betriebsversammlung,…

Schwesig: Zusätzliche Mittel für Digitalisierung, Kita und Sicherheit

Ministerpräsident Manuela Schwesig hat heute den Entwurf für einen Nachtragshaushalt in den Landtag eingebracht. Stimmt der Landtag zu, können 2019 73 Millionen Euro zusätzlich für die Digitalisierung, die Entlastung der Eltern bei den Kita-Beiträgen und die Innere Sicherheit eingesetzt werden. Schwesig bezeichnete die Digitalisierung „als große Chance für Mecklenburg-Vorpommern.“ Deshalb habe die Regierung im Frühjahr…

Frühere “Lila Bäcker”-Leitung unter Veruntreuungs-Verdacht

Die für Wirtschaftskriminalität im Land zuständige Staatsanwaltschaft in Schwerin hat Ermittlungen gegen Mitglieder der ehemaligen Geschäftsführung des Backunternehmens “Unser Heimatbäcker” aufgenommen. Gegen sie bestehe der Verdacht der Veruntreuung, sagte Oberstaatsanwältin Claudia Lange am Mittwoch in Schwerin. Nähere Angaben machte sie aber unter Hinweis auf das laufende Verfahren nicht. Dem Vernehmen nach wird auch untersucht, ob…

IHK-Umfrage offenbart erneut Stimmungshoch in der Wirtschaft

Die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern ist weiter im Hoch. In der Herbstumfrage der drei Industrie- und Handelskammern bezeichneten etwa sechs von zehn Unternehmen ihre aktuelle wirtschaftliche Lage als gut. Wie aus den am Mittwoch veröffentlichten Daten hervorgeht, fielen die Bewertungen im Kammerbereich Neubrandenburg besonders positiv aus. Die anhaltend gute Konjunktur beschere den Firmen volle Auftragsbücher, für…

Wohnungsbau: Ämter erteilen mehr Baugenehmigungen

Der Wohnungsbau in Mecklenburg-Vorpommern kommt in Schwung. Die Bauämter haben von Januar bis August den Bau von 4231 neuen Wohnungen genehmigt – 698 mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie das Statistische Landesamt in Schwerin am Montag bekanntgab. Allerdings zeichnet sich gerade in den Städten mit großem Wohnungsbedarf kein besonderer Bauboom ab. In Rostock…

MV-Wirtschaft wächst zu langsam: Linke macht Vorschläge

Die Wirtschaftspolitik der Landesregierung steht wegen schwacher Wachstumsraten in der Kritik. Mecklenburg-Vorpommern verliere mehr und mehr den Anschluss an die bundesweite Entwicklung, kritisiert die Linke. Auch im Vergleich zu den anderen ostdeutschen Ländern habe sich der Nordosten in den letzten Jahren schlechter entwickelt, sagte die Fraktionsvorsitzende Simone Oldenburg. Sie forderte mehr Mut der Landesregierung in…

Azubis im Kreis Nordwestmecklenburg können ihre „U25-Sprecher“ wählen

Junior-Betriebsräte gesucht: Ab sofort können Azubis und junge Beschäftigte im Landkreis Nordwestmecklenburg neue „U25-Sprecher“ wählen. Noch bis Ende November laufen die Wahlen für die Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV). Darauf hat die IG BAU Mecklenburg hingewiesen. „Mit ihrer Stimme können Berufsstarter ein entscheidendes Wort mitreden – und sich das nötige Gehör beim Chef verschaffen“, sagt Bezirksvorsitzender…

Greifswald führt Pfandsystem für Coffee-to-go-Becher ein

Greifswald will die Flut an Coffee-to-go-Bechern eindämmen. Die Stadtverwaltung informiert heute über das Pfandsystem, an dem sich stadtweit 18 Anbieter von Kaffeegetränken beteiligen. Pfandsysteme für Coffee-to-go-Becher gibt es bereits in mehreren Städten. Die Hansestadt Greifswald will nach Angaben der Verwaltung in einer einjährigen Testphase als deutschlandweit erste Stadt die Systemgebühr für die Händler übernehmen und…

Ex-Neptun-Werft-Chef wird Technischer Leiter bei MV Werften

Der frühere Geschäftsführer der Rostocker Neptun Werft, Raimon Strunck, ist neuer technischer Leiter bei den MV Werften mit Standorten in Wismar, Warnemünde und Stralsund. Wie das Unternehmen am Montag berichtete, verantwortet er ab sofort die Bereiche Projektmanagement, Projektierung und Konstruktion, Materialwirtschaft und Planung. Strunck verfüge über 24 Jahre Berufserfahrung in der Schiffbauindustrie und war auf…