„Presserundgang“ durch das neue Wohngebiet „Seebad Wismar Wendorf”

Zu einem „Presserundgang“ durch das neue Wohngebiet „Seebad Wismar Wendorf” lud die LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH heute ein. Auf der rund 14 Hektar großen Fläche sollen hier 87 Grundstücke in der Größe zwischen 1.000 und 2.000 m² für Eigenheime entstehen. Auch ein Fitness-Parcours, und ein Spielplatz mit großem Leuchtturm sei in der Planung. Auch Wismars Bürgermeister…

Sommermonat Juli sorgt für deutliches Plus im touristischen Gesamtjahr

Der Start in die Sommermonate ist in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern deutlich gelungen. „Besonders der Juli sticht hervor. Von der Ostsee bis ins Landesinnere gab es fast überall Zuwächse. Profitiert hat vor allem auch das Binnenland. Touritisches Zugpferd ist der Campingtourismus. Was mich besonders freut, dass auch mehr ausländische Gäste unser Land entdecken. Kernaufgabe ist…

Gewerkschaft: Personalmangel gefährdet Steuergerechtigkeit

Die Deutsche Steuer-Gewerkschaft sieht wegen Personalmangels in den Finanzämtern des Landes die Steuergerechtigkeit in Gefahr. Die Prüfabstände bei Unternehmen würden immer länger, die Finanzämter seien massiv unterbesetzt, sagte der Landesvorsitzende Frank Höhne. “Während den Arbeitnehmern die Steuer auf den Cent genau vom Lohn einbehalten wird, können Unternehmen wegen der Personalnot in der Steuerverwaltung nur noch…

MV-Wirtschaft im ersten Halbjahr um ein Prozent gewachsen

Die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern ist im ersten Halbjahr um ein Prozent gewachsen und damit deutlich langsamer als im Bundesdurchschnitt von 1,9 Prozent. Im Produzierenden Gewerbe des Landes sei die Entwicklung sogar leicht rückläufig gewesen, teilte das Statistische Landesamt am Montag in Schwerin mit. Positiv hätten sich hingegen die Landwirtschaft und der Dienstleistungsbereich entwickelt. Mit dem…

Kein Ökosiegel mehr für Ostsee-Hering

Die Heringsfischer in der westlichen Ostsee dürfen ihre Fänge ab sofort nicht mehr als Öko-Fisch verkaufen. Am Freitag verloren die Fischer aus Deutschland, Dänemark und Schweden, die in der westlichen Ostsee Hering mit Schleppnetzen fangen, für ihre Fischerei das MSC-Siegel. Der MSC-Umweltstandard verbiete die Befischung von Beständen, die keine nachhaltige Größe haben und in ihrer…

Grevesmühlen: Besuch der Linksfraktion bei NAHBUS

Im Rahmen ihrer diesjährigen Landtour stattete die Linksfraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern dem Verkehrsunternehmen NAHBUS einen Besuch ab. Zum Thema „Mobilität in M-V“ erörterten die Franktionsvorsitzende Simone Oldenburg, Jacqueline Bernhard (MdL), Henning Förster (MdL), Ute Spriewald, Tom Scheidung und Rashno Janew mit Vertretern von NAHBUS verschiedene Aspekte des ÖPNV in Nordwestmecklenburg. Hierzu gehörten neben dem Liniennetz…

Hängepartie für 300 Dachdecker im Kreis Nordwestmecklenburg geht weiter

Lohn-Schieflage auf heimischen Dächern: Die 300 Dachdecker im Landkreis Nordwestmecklenburg müssen weiter auf eine Lohnerhöhung warten. Das kritisiert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit Blick auf die laufende Tarifrunde für das Handwerk. „Der Bau-Boom beschert auch den Dachdeckerbetrieben volle Auftragsbücher und gute Umsätze. Trotzdem sperren sich die Arbeitgeber gegen ein längst überfälliges Lohn-Plus“, kritisiert Gewerkschafter…

Sanddorn-Ernte in MV sehr unterschiedlich ausgefallen

Die Erntebilanzen der Sanddorn-Anbauer in Mecklenburg-Vorpommern reichen in diesem Jahr von mager bis überdurchschnittlich. Bei der Sanddorn Storchennest GmbH in Ludwigslust, dem mit 120 Hektar Plantagen größten Unternehmen seiner Art im Land, wurde die Ernte am Montag abgeschlossen, wie Geschäftsführerin Silvia Hinrichs sagte. “Wir haben rund 40 Tonnen geerntet, ein bisschen mehr als gedacht, aber…

Forderung nach strengen Abgaskontrollen von Schiffen

Die Forderung an die EU nach strengen Abgaskontrollen von Schiffen in ihrem Hoheitsgebiet ist Teil der zweitägigen 5. Großmotorentagung, die am Donnerstag in Rostock beginnt. “Solange die internationale Gesetzgebung so lax ist und die Grenzwerte weit ab von dem sind, was wir bei Verbrennungsmotoren im Auto kennen, wird kein Reeder aus purem Umweltbewusstsein die weniger…

Zollfahnder suchen in MV nach Mindestlohnbetrügern

Der Zoll in Mecklenburg-Vorpommern geht verstärkt gegen Mindestlohnbetrüger vor. Am Mittwoch wurden unter anderem Einzelhandelsunternehmen und Gaststätten kontrolliert. Die Kontrollen sind Teil einer bundesweiten Aktion, an der rund 6000 Zöllner beteiligt sind. Die Ergebnisse der Kontrollen will das Hauptzollamt Stralsund Anfang nächster Woche bekanntgeben. Branchen wie das Baugewerbe und die Gastronomie stehen immer wieder im…