Agrarmesse MeLa endet mit Rekordzahl: Fast 73 000 Besucher

Die Agrarmesse MeLa in Mühlengeez (Landkreis Rostock) ist am Sonntag mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen. 72 700 Gäste besuchten die 27. Mecklenburgische Landwirtschaftsausstellung, wie die Veranstalter mitteilten. „Das zeigt, welch große Bedeutung die Landwirtschaftsfachmesse im Nordosten des Landes hat“, sagte Stefanie Höter, Prokuristin des Messe- und Ausstellungszentrums Mühlengeez. Mit den gezeigten Innovationen aus der…

Agrarmesse MeLa in Mühlengeez heute: Pferdeschau zum Abschluss

Präsentationen von Rindern, Schweinen und Kaninchen, die große Landestierschau sowie ein Pferdeschauprogramm stehen am Sonntag zum Abschluss der Agrarmesse MeLa in Mühlengeez (Landkreis Rostock) auf dem Programm. Ein großes Pferdeschauprogramm setzt am Nachmittag (16.30 Uhr) den Schlusspunkt unter die 27. Mecklenburgische Landwirtschaftsausstellung. Zahlreiche Foren, Vorträge und Präsentationen widmeten sich diesmal der Honigbiene als Tier der…

“MeLa” gestartet – Schwesig für gute Kontakte mit Russland

Die russischen Importverbote für Agrarprodukte wirken sich nach Angaben von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) immer noch auf die Landwirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns aus. Zur Eröffnung der größten norddeutschen Agrarmesse MeLa in Mühlengeez im Landkreis Rostock sagte sie am Donnerstag, Russland habe für den Export von Ernährungsgütern für das Land immer eine wichtige Rolle gespielt. „Wir wollen die…

Minister Harry Glawe informiert den Landtag über Werft-Bürgschaften

Die möglichen Millionen-Bürgschaften von Land und Bund für die MV-Werften beschäftigen nun auch den Landtag. Auf Antrag der Linken soll Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) den Wirtschaftsausschuss am Donnerstag informieren. Die Tagesordnung der Sitzung sei erweitert worden, hieß es am Dienstag aus dem Ausschuss-Sekretariat. Es sei wichtig, dass ein breiter Diskussionsprozess auch im Parlament stattfinde, sagte…

Linksfraktion will mehr Werften-Bürgschaften ermöglichen

Das im Raum stehende Bürgschaftspaket von angeblich bis zu 800 Millionen Euro für die MV-Werften wird in der Landespolitik unterschiedlich bewertet. Die Linke im Landtag forderte am Montag eine Aufstockung des Bürgschaftsrahmens auf eine Milliarde Euro, um auch Zulieferer zu unterstützen. „Die Politik ist in der Pflicht, alles wirtschaftlich Sinnvolle für die Unterstützung der maritimen…

Feierlich: Neues Umspannwerk in Neubukow in Betrieb genommen

Energieminister Christian Pegel (SPD) hat in Neubukow (Landkreis Rostock) ein Umspannwerk eingeweiht, das zur Aufnahme von Strom aus regenerativen und dezentralen Erzeugungskapazitäten dient. Betreiber des Werks ist der Energieversorger – und Netzbetreiber E.dis, der rund 3,5 Millionen Euro in das Vorhaben investierte, wie der Vorstandsvorsitzende Alexander Montebaur am Montag sagte. Das Umspannwerk sei Bestandteil des…

Wie erwartet: Verbraucherpreise in MV klettern um 2,4 Prozent

Die Verbraucherpreise in Mecklenburg-Vorpommern sind im August deutlich schneller gestiegen als im Bundesdurchschnitt. Die Verbraucher im Land mussten im August 2,4 Prozent mehr für ihren Lebensunterhalt aufbringen als vor einem Jahr, wie aus einem Bericht hervorgeht, den das Statistische Landesamt am Montag in Schwerin veröffentlicht hat. In Deutschland insgesamt stieg das Preisniveau nach vorläufigen Berechnungen…

Medien berichten: 800 Millionen Euro Bürgschaft für Werften

Die Werften in Mecklenburg-Vorpommern können nach Medienberichten mit bis zu 800 Millionen Euro Unterstützung von Seiten der Politik rechnen. Bund und Land hätten sich auf einen Bürgschaftsrahmen für den Bau von riesigen Kreuzfahrtschiffen der „Global Class“ an den Werftstandorten Wismar, Warnemünde und Stralsund geeinigt. Danach sind bis zu 800 Millionen Euro Risikoabsicherung in der Bauphase…

Fischwirtschaft gibt Zahlen zum Fischkonsum für 2016 bekannt

Das Fisch-Informationszentrum in Hamburg gibt heute neue Zahlen zum Verbrauch von Fisch und Meeresfrüchten in Deutschland im Jahr 2016 bekannt. Wie der Geschäftsführer des Informationszentrums, Matthias Keller, sagte, liegt der Verbrauch pro Kopf seit Jahren bei um die 14 Kilogramm, gemessen am Fanggewicht. Der weltweite Durchschnitt beträgt nach Angaben der Welternährungsorganisation (FAO) etwa 20 Kilo.…