Samstag, 18.Mai 2024 | 11:43

Gägelow: 43-jähriger Motorradfahrer bei Unfall tödlich verunglückt

Share

Heute Mittag ereignete sich gegen 13:15 Uhr auf der B105 zwischen Gressow und Gägelow, Höhe Abzweig Wolde ein schwerer Verkehrsunfall bei dem ein Motorradfahrer noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 43-jährige Motorradfahrer hinter einem vorausfahrenden PKW Mercedes aus Richtung Grevesmühlen kommend in Richtung Wismar. Als der Mercedes verkehrsbedingt bremste, kollidierte der Motorradfahrer mit dem Heck des Mercedes und kam auf der Straße zum Liegen. Der nachfolgende Fahrer eines Skodas erfasste den Motorradfahrer, der in der Folge an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Es entstand Sachschaden an allen drei Fahrzeugen.

Es kam zu einer Vollsperrung der B105 an der Unfallstelle, sodass der Verkehr in Gägelow und vor dem Abzweig Wolde für mehrere Stunden umgeleitet werden musste. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Schwerin wurde ein Sachverständiger der DEKRA zur Unterstützung der Unfallaufnahme und genauen Ermittlung der Unfallursache eingesetzt.

Zudem kamen mehrere Rettungswagen, sowie die Feuerwehr vor Ort zum Einsatz. Nachdem die beteiligten Fahrzeuge geborgen wurden, konnte der Verkehr gegen 17:15 Uhr auf der B105 wieder freigegeben werden. Die Schadenshöhe des Unfalls wird polizeilich auf 25.000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden durch die Kriminalpolizei Wismar übernommen.

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.