Mittwoch, 30.November 2022
3.3 C
Wismar

Groß Strömkendorf: Landrat Schomann äußert sich zur Festnahme eines Tatverdächtigen

Landrat Tino Schomann hat sich zu den heute auf einem Pressegespräch durch die Staatsanwaltschaft Schwerin und die Polizei bekanntgegebenen Informationen zum Brand in Groß Strömkendorf geäußert: „Ich danke der Ermittlungsgruppe der Polizei und der Staatsanwaltschaft Schwerin für ihre sehr umfangreichen Ermittlungen und die geleistete Arbeit, die zur Ergreifung eines möglichen Täters geführt hat. Das ist zunächst ein großer Erfolg. Sollte sich im Laufe der weiteren Ermittlungen auch bewahrheiten, dass damit nun tatsächlich auch der Verursacher, der seit April andauernden Brandserie in der Region gefasst ist, wäre dieser Erfolg sogar noch größer.

Sollte sich der Tatvorwurf gegenüber des nun verhafteten Mannes bestätigen, ist es natürlich trotzdem sehr schockierend. Einen Brandstifter in den eigenen Reihen zu haben, ist für jede Feuerwehr ein Alptraum. Dass dies nun im Raum steht, betrübt mich sehr und auch die Vertreter unseres Kreisfeuerwehrverbandes, mit denen ich gesprochen habe, sind schockiert.
Solche Taten sind gerade vor diesem Hintergrund besonders schwerwiegend und unverständlich. Noch einmal mehr, wenn dabei in Kauf genommen wird, dass Menschen zu Schaden kommen.

Sollte sich das bisherige Ermittlungsergebnis bestätigen, zeigt es aber auch, wie unangebracht die Vorverurteilung eines ganzen Ortes und einer ganzen Region ohne Kenntnis der Verhältnisse vor Ort waren. Stimmen aus der Region und dem ganzen Bundesgebiet haben Groß Strömkendorf nach dem Brand pauschal als „rechts“ abgestempelt.

Ein möglicher Zusammenhang mit der Hakenkreuzschmiererei ein paar Tage zuvor stand im Raum, ich habe jedoch auch immer darauf hingewiesen, dass eine pauschale Vorverurteilung und politische Wertung unangebracht ist. Der Hinweis auf die bestehende Brandserie war ebenso wichtig. Selbstverständlich bleibt das Anbringen eines Hakenkreuzes eine Straftat, auch unabhängig von der Brandstiftung.“

TOP NEWS

hansestadt wismar

Podcast: Weihnachtliche Events am zweiten Adventswochenende

Auch am zweiten Adventswochenende warten wieder viele Events auf ihre Besucher und Gäste...

Trotz Verkaufs könnte “Global Dream” MV Millionen kosten

Trotz des Verkaufs des Kreuzfahrtschiffes "Global Dream" an den Disney-Konzern könnte das Land...

Im Dezember: Weihnachtsprogramm im Wismarer “Schabbell”

Auch im Dezember bietet das "Schabbell", das Stadtgeschichtliche Museum der Hansestadt Wismar neben...