Samstag, 24.Februar 2024 | 06:49

Güstrow: 49-Jähriger schwer verletzt – 16-Jähriger festgenommen

Share

Bei einer blutigen Auseinandersetzung mit einem 16-Jährigen ist ein 49 Jahre alter Mann in Güstrow lebensgefährlich verletzt worden.

Der Jugendliche wurde vorläufig festgenommen und sollte noch am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden, wie die Polizei in Rostock mitteilte. Gegen ihn werde wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt.

Die beiden waren am frühen Samstagmorgen auf offener Straße aus zunächst unbekannten Gründen aneinandergeraten. Anwohner seien durch den lautstarken Streit geweckt worden und hätten die Polizei alarmiert.

Demnach soll der 16-Jährige das Opfer geschlagen und mehrfach auf den Mann eingetreten haben. Er sei mit einem schweren Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus gebracht worden, meldete die “Ostseezeitung” unter Berufung auf Angaben der Staatsanwaltschaft.

Folge uns...

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.