Dienstag, 29.November 2022
3.9 C
Wismar

IG-Metall: Transfergesellschaft der MV-Werften verlängern

Die Gewerkschaft IG Metall fordert eine Verlängerung der Transfergesellschaft der MV-Werften.

“Uns geht es um die Zukunft der Werften und der Industrie im Land. Wir wollen Arbeitsplätze und Standorte sichern”, hieß es am Freitag in einem Demonstrationsaufruf für die kommende Woche. Am Mittwoch will die Gewerkschaft ihrer Forderung ab 9.00 Uhr vor dem Landtag in Schwerin Nachdruck verleihen. Eingeladen wurde hierzu demnach Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (beide SPD).

Neben einer Verlängerung der Ende Oktober auslaufenden Transfergesellschaft für die noch rund 900 ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der insolventen MV-Werften-Gruppe wollen die Arbeitnehmervertreter auch für eine Deckelung der Energiepreise für Beschäftigte und Unternehmen protestieren.

Zum Monatswechsel am Samstag stellt der neue Eigentümer des MV-Werften-Standortes in Wismar, der U-Boot-Bauer Thyssenkrupp Marine Systems (TKMS), die ersten Menschen ein. Einer Ankündigung des Unternehmens zufolge sind dies die bisherigen Auszubildenden und dual Studierenden der MV Werften am Standort Wismar sowie ihre Ausbilder.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Trotz Verkaufs könnte “Global Dream” MV Millionen kosten

Trotz des Verkaufs des Kreuzfahrtschiffes "Global Dream" an den Disney-Konzern könnte das Land...

Im Dezember: Weihnachtsprogramm im Wismarer “Schabbell”

Auch im Dezember bietet das "Schabbell", das Stadtgeschichtliche Museum der Hansestadt Wismar neben...

Wismar: Probealarm zum bundesweiten “Warntag” am 8. Dezember

Der nächste bundesweite Warntag findet am Donnerstag, dem 8. Dezember 2022, statt. An...