Mittwoch, 30.November 2022
3.3 C
Wismar

Zum “Tag der Deutschen Einheit”: Festakt in Schwerin

Mecklenburg-Vorpommern würdigt am Samstag mit einem Festakt der Landesregierung im Schweriner Staatstheater den Tag der Deutschen Einheit, der sich am 3. Oktober zum 32. Mal jährt.

Dazu sind Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur sowie Vertreter des Ehrenamtes eingeladen. Zudem konnten sich Bürgerinnen und Bürger zu der festlichen Veranstaltung anmelden. Insgesamt werden etwa 200 Gäste zu dem Festakt erwartet, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte.

Nach Überzeugung von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD), die die Festansprache halten wird, ist der 3. Oktober 1990 ein Glücksmoment in der deutschen Geschichte. Bürgerinnen und Bürger im Osten Deutschlands hätten im Herbst 1989 den Weg zur Deutschen Einheit bereitet. “Es ist und bleibt unsere Aufgabe, die erkämpfte Demokratie und Freiheit zu wahren und zu schützen”, betonte Schwesig vor dem Nationalfeiertag.

Am Montag wird in mehreren Orten des Landes mit lokalen Veranstaltungen der Tag der Einheit begangen. So gibt es in Neubrandenburg und Heringsdorf Festkonzerte, in Sagard auf Rügen ein offenes Singen, in Neustrelitz ist ein Familienfest geplant. In Schwerin wird nach einer Feierstunde die Ausstellung “Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel” eröffnet.

Gastgeberland für die zentralen Feierlichkeiten zum diesjährigen Tag der Deutschen Einheit ist Thüringen. In Erfurt wird es am Montag nach einem ökumenischen Gottesdienst im Dom dann den großen Festakt mit Spitzenpolitikern und Vertretern der Gesellschaft geben.

Beim dreitätigen Bürgerfest in der Thüringer Landeshauptstadt präsentiert sich Mecklenburg-Vorpommern von Samstag an auf der sogenannten Ländermeile unter dem Motto “Vielfalt ist unsere Natur”. Wie die Staatskanzlei weiter mitteilte, gibt es in einem gläsernen Ausstellungswürfel auf dem Petersberg vielfältige Informationen zum Land, ein XXL-Bühnen-Strandkorb biete die Möglichkeit zum Verweilen. “Die MV-Präsentation ist unsere gemeinsame Einladung zu uns ins Land zum Leben”, sagte Schwesig, die nach dem Empfang in Schwerin am 2. Oktober nach Erfurt reisen und dort am Tag darauf am Festakt teilnehmen will. In Erfurt werden täglich bis zu 120 000 Besucher zu den Informations-, Kultur- und Unterhaltungsangeboten erwartet.

Mecklenburg-Vorpommern wird 2024 zum dritten Mal nach 1992 und 2007 Gastgeberland für die offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit sein.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Podcast: Weihnachtliche Events am zweiten Adventswochenende

Auch am zweiten Adventswochenende warten wieder viele Events auf ihre Besucher und Gäste...

Trotz Verkaufs könnte “Global Dream” MV Millionen kosten

Trotz des Verkaufs des Kreuzfahrtschiffes "Global Dream" an den Disney-Konzern könnte das Land...

Im Dezember: Weihnachtsprogramm im Wismarer “Schabbell”

Auch im Dezember bietet das "Schabbell", das Stadtgeschichtliche Museum der Hansestadt Wismar neben...