Sonntag, 28.Februar 2021

Corona in Deutschland

aktuell haben wir
125,188
Infizierte Menschen
Updated on 28. 02. 2021 13:16

TOP NEWS

Lebhafter Tagestourismus entlang der Ostseeküste mit einigen Herausforderungen

Wieder lockte das herrliche Wetter die Leute am Sonntag in den gesamten Küstenbereich. Das sorgte für die Beamten aus verschiedensten Dienststellen im Polizeipräsidium Rostock für die eine oder andere Herausforderung.

Wie bereits gestern angekündigt, wurden im Bereich des Ostseebades Boltenhagen wieder Kontrollstellen eingerichtet. In und um den Ort wurden über 700 Fahrzeuge kontrolliert, von denen letztendlich über 300 abgewiesen werden mussten. 180 Anzeigen zu Ordnungswidrigkeiten in Bezug auf die Corona-Landesverordnung werden der Ordnungsbehörde übergeben.

Andernorts trafen sich mehr oder weniger spontan größere Gruppen. In Kühlungsborn versammelten sich etwa 50 Personen zum Line Dance auf dem Balticplatz, was eine erhebliche Anzahl von Zuschauern anzog. Etwa 400 Menschen hatten sich dort versammelt. Auf Abstand wurde nicht geachtet und Masken kaum getragen. Von daher wurde die Aktion von den Beamten unterbunden und Anzeigen
gegen einige der Teilnehmer erstattet. Allerdings war auch so ein lebhafter Strom von Spaziergängern entlang der Kühlungsborner Strandpromenade zu verzeichnen.

Anders verlief es in Rostock auf dem Neuen Markt. Hier wurden um die 50 Personen bei sportlicher Betätigung angetroffen. Allerdings wurde hier sowohl auf Abstand als auch auf Maske geachtet.
In Anbetracht der Masse an Tagesgästen in den verschiedensten Orten beschränkten sich die polizeilichen Maßnahmen auf Schwerpunkte.

TOP NEWS

CITY NEWS