Samstag, 24.Februar 2024 | 06:45

Luftreiniger und CO2-Ampeln für 1,1 Millionen Euro

Share

Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat während der Corona-Pandemie für die Schulen 914 Luftreinigungsgeräte und 5803 CO2-Ampeln angeschafft, die bei zu geringem Sauerstoffgehalt der Zimmerluft Alarm schlagen.

Dafür seien 1,1 Millionen Euro ausgegeben worden, teilte das Bildungsministerium in Schwerin am Freitag anlässlich der Vorlage eines Abschlussberichts mit. Bezahlt wurde das Programm aus dem MV-Corona-Schutzfonds. Mit den Maßnahmen sei die Ansteckungsgefahr in den Schulen während der Corona-Pandemie verringert worden.

Folge uns...

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.