Sonntag, 28.Februar 2021

Corona in Deutschland

aktuell haben wir
125,188
Infizierte Menschen
Updated on 28. 02. 2021 13:16

TOP NEWS

MV kann Kapazitäten in Impfzentren verdoppeln

Angesichts der erwarteten Zunahme von Impfstoff-Lieferungen in den nächsten Wochen laufen in Mecklenburg-Vorpommern die Vorbereitungen zum Hochfahren der Impfmöglichkeiten.

“Die Impfkapazitäten in Mecklenburg-Vorpommern können erweitert werden, ebenso das Einladungsmanagement”, sagte der Sprecher des Gesundheitsministeriums in Schwerin, Gunnar Bauer, am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Momentan seien in den Impfzentren im Land pro Tag 7300 Impfungen möglich. Dies habe eine Abfrage ergeben. Eine Verdoppelung sei möglich.

Die dafür nötige Aufstockung des Personals obliegt den Landkreisen und kreisfreien Städten. Im Landkreis Ludwigslust-Parchim gingen nach einer Ausschreibung für freiwillige Helfer im Dezember viel mehr Bewerbungen – von Ärzten, Pflegekräften und Verwaltungsmitarbeitern – ein, als zunächst benötigt wurden, wie Kreissprecher Andreas Bonin sagte. Aus diesem Pool würden beim Eintreffen größerer Mengen Impfstoff weitere Helfer aktiviert. Außerdem unterstütze die Bundeswehr.

Zudem sollen Arztpraxen künftig eine größere Rolle beim Impfen spielen. “Es ist Ziel, dass zukünftig auch in der Fläche durch die niedergelassenen Ärzte Impfungen durchgeführt werden”, sagte Bauer. Voraussetzung für Impfpraxen sei neben einer ausreichenden Anzahl gelieferter Dosen auch, dass die Praxen an die landesweite Terminvergabe angeschlossen werden. Außerdem müssten sie die Impfungen tagesaktuell an das Robert Koch-Institut melden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte deutlich gemacht, dass mit Millionen weiteren Dosen mehr Geschwindigkeit in die Impfungen kommen soll.

TOP NEWS

CITY NEWS