Sonntag, 29.Mai 2022

...noch bis 06:00 Uhr | und danach: BREAKFAST.CLUB

Nordwestmecklenburg: Wieder hohe Zahl an Neuinfektionen

Mit 358 Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt Nordwestmecklenburg am Mittwoch erneut eine hohe Fallzahl, wenn auch niedriger als am Dienstag.

Die Hospitalisierungsinzidenz für den Landkreis beträgt heute 3,2, die Belegung der Covid-Intensivkapazitäten der Region NWM, LUP und Schwerin 8,4 %. Die Infektionsinzidenz im Landkreis steigt weiter stark an auf nun 997,0. In der Risikogewichteten Stufenkarte des Landes wurde Nordwestmecklenburg heute erneut als orange eingestuft.

Aktuell gelten in MV landesweit die Regeln der Grundstufe Gelb. In Regionen, die sich entsprechend lange in höheren Einstufungen befinden, gelten die Regeln ihrer jeweiligen Stufe. Eine entsprechende Bekanntmachung wurde heute auf der Internetseite des Landkreises veröffentlicht. Die Einstufung des Bundeslandes nach den heutigen Werten der risikogewichteten Stufenkarte bleibt auf Stufe Gelb.

Einzig der Landkreis Rostock trägt heute für sich die Einstufung Gelb. Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald befinden sich in Stufe Rot, die anderen Landesteile – wie NWM – in Einstufung Orange. Die meisten Neuinfektionen heute meldet Vorpommern-Greifswald mit 426, die höchste Infektionsinzidenz findet sich weiter in NWM, Ludwigslust-Parchim weist mit 805,8 die zweithöchste auf.

In ganz Mecklenburg beträgt die Belastung der Intensivbetten mit Covid-Patienten heute 13 %, die Gesamtauslastung liegt bei 87 %. Die landesweite Hospitalisierungsinzidenz beträgt 5,7. Die Infektionsinzidenz für MV steigt heute erneut erheblich auf 608,4. Insgesamt zählen wir heute in Mecklenburg-Vorpommern 2.505 Neuinfektionen und 7 Todesfälle.

CITY NEWS

letzte meldungen

Schwerin: 82-Jährige Dame fährt gegen Hauswand

Am heutigen Vormittag fuhr eine 82-jährige Schwerinerin in eine Hauswand und verletzte sich dabei leicht. Ersthelfer versorgten die verletzte Deutsche. Die Schwerinerin verwechselte ersten Erkentnissen...

Weniger Touristen als 2019 – Mehr anerkannte Tourismusorte

Am ersten Himmelfahrtswochenende ohne Reisebeschränkungen seit Beginn der Pandemie sind die Ferienorte in MV nach Angaben des Landestourismusverbandes gut gefüllt. Zwar werde das Niveau...
Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?