Mittwoch, 30.November 2022
3.3 C
Wismar

Polizeieinsatz in Stralsund: Frau mit 3,07 Promille und Kind unterwegs

Eine sturzbetrunkene Mutter mit einem Kleinkind hat im Tierpark Stralsund einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte, hatten Zeugen am Donnerstag den Notruf gewählt, weil die Frau stark schwankte und schon mehrfach gestürzt war. Als die Beamten kamen, ließen sie die 28 Jahre alte Frau in eine Atemalkoholgerät pusten. Das Gerät zeigte 3,07 Promille Atemalkohol an. Die Beamten alarmierten den getrennt lebenden Vater des vierjährigen Jungen, der nüchtern war und das Kind abholte.

Die Frau, die sich kaum auf den Beinen halten konnte, wurde von einem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Gegen die Mutter werde wegen Verdachts der Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht ermittelt, auch das Jugendamt sei informiert worden.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Trotz Verkaufs könnte “Global Dream” MV Millionen kosten

Trotz des Verkaufs des Kreuzfahrtschiffes "Global Dream" an den Disney-Konzern könnte das Land...

Im Dezember: Weihnachtsprogramm im Wismarer “Schabbell”

Auch im Dezember bietet das "Schabbell", das Stadtgeschichtliche Museum der Hansestadt Wismar neben...

Wismar: Probealarm zum bundesweiten “Warntag” am 8. Dezember

Der nächste bundesweite Warntag findet am Donnerstag, dem 8. Dezember 2022, statt. An...