Samstag, 20.Juli 2024 | 06:31

Rostock: Verteidigungsminister Pistorius besucht Warnowwerft

Share

Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) besucht am heutigen Mittwoch zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit die Marinearsenal-Werft in Rostock-Warnemünde.

Dort nimmt er teil an der Unterzeichnung des Eckpunktepapiers für den geplanten privatwirtschaftlichen Bau von Konverterplattformen auf einer Teilfläche der Werft. Pistorius hatte am 21. September auf der Werft selbst grünes Licht für das Vorhaben gegeben.

In den Konverterplattformen wird der Strom verschiedener Windräder gebündelt und für den möglichst verlustfreien Weitertransport zur Küste in Gleichstrom umgewandelt. Für die Produktion wollen die zur Meyer Gruppe gehörende Neptun Werft und das belgische Unternehmen Smulders eine Gemeinschaftsfirma gründen. Zur Unterzeichnung des Eckpunktepapiers wird auch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) erwartet.

Folge uns...

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.