Samstag, 01.Oktober 2022
10.1 C
Wismar

Schwerin: Minister auf Investorensuche in der Schweiz

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) ist seit Donnerstag in der Schweiz auf Investorensuche für Mecklenburg-Vorpommern.

Der Nordosten habe herausragende Standortvorteile, die stärker vermarktet werden sollen, erklärte Meyer zum Auftakt seiner zweitägigen Reise. Dazu zählten die Lage an der Ostsee und die Nähe zu Hamburg, Berlin, Stettin und Kopenhagen. Ausgebaute Gewerbegebiete seien vorhanden.

In Bern ist dem Minister zufolge ein Wirtschaftstreffen mit möglichen schweizerischen Investoren geplant. Außerdem stehen Betriebsbesuche in Burgdorf, Gwatt (Thun) und Bülach bei Ypsomed, Burger Technology und Biotronik zu anstehenden Projekten auf der Agenda.

MV kann bereits auf einige Ansiedlungen aus der Schweiz verweisen, wie das Nestlé-Kaffeekapselwerk und den Medizintechnikhersteller Ypsomed in Schwerin. In Rostock treibe die Cortronik GmbH in enger Kooperation mit Biotronik die Entwicklung und Produktion von Stents voran.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Medizintechniker Eppendorf optimistisch für Standort Wismar

Der Medizintechnik-Konzern Eppendorf zeigt sich optimistisch für den geplanten Produktionsstart am ehemaligen Standort...

Wismar: PSV Stadion hat ab jetzt einen neuen Namen

Der PSV Wismar freut sich außerordentlich, dass sich ein Wismarer Unternehmen die Namensrechte...

IG-Metall: Transfergesellschaft der MV-Werften verlängern

Die Gewerkschaft IG Metall fordert eine Verlängerung der Transfergesellschaft der MV-Werften. "Uns geht...