Sonntag, 23.Januar 2022

...noch bis 16:00 Uhr | und danach: #TURBO.WEEKEND 

Schwerin: SPD eröffnet heiße Phase der MV-Wahl und präsentiert TV-Spot

Auf der schwimmenden Wiese direkt vor dem Schweriner Schloss läutet die SPD MV heute die heiße Phase der MV-Wahlen ein.

Spitzenkandidatin Manuela Schwesig bekommt dabei tatkräftige Unterstützung. Mit Peter Tschentscher und Stephan Weil nehmen zwei erfolgreiche Regierungschefs aus dem Norden am Auftakt teil. Ebenfalls sind der Spitzenkandidat der MV-SPD für den Bundestag, Frank Junge, und zahlreiche weitere Kandidierende vor Ort. Dazu erklärt Julian Barlen, SPD-Generalsekretär MV: „Wir freuen uns aktuell über gute Umfragen für die SPD. Aber Stimmungsbilder sind noch keine Wahlergebnisse. Mit unserem heutigen Auftakt machen wir klar: Für den Landtag und für den Bundestag werden wir bis zum 26. September mit vollem Einsatz auf dem Platz sein und um Zustimmung bitten.

Manuela Schwesig und die SPD stehen mit einem klaren Zukunfts-Programm für eine starke Wirtschaft mit guten Löhnen, für sozialen Zusammenhalt und den Schutz unserer großartigen Natur. Alle, die möchten, dass Manuela Schwesig Ministerpräsidentin bleibt, müssen bei der MV-Wahl auch SPD wählen.”

Im Rahmen des Auftaktes wird mit dem TV-Spot ein weiteres Kampagnenelement der SPD in MV vorgestellt. Gleichzeitig wird in diesen Tagen die zweite Welle an inhaltlichen Themenplakaten zu den Zielen der SPD MV plakatiert. Mit dem Auftaktplakat „Die Frau für MV“ haben wir klargemacht, was im Mittelpunkt steht: Es geht um MV und wer das Land weiter gut regieren soll. In den nächsten Wochen wird die SPD mit Manuela Schwesig mit den weiteren Motiven „Für gute Arbeit, die sich lohnt“, „Für ein starkes Miteinander“ und „Für eine Zukunft, die nachwächst“ die inhaltliche Ausrichtung ihrer Politik auf den Punkt bringen.

Im Mittelpunkt steht für uns immer der direkte Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern. Deshalb ist Manuela Schwesig mit allen Kandidatinnen und Kandidaten gerade im ganzen Land unterwegs. Unser Ziel ist klar: Wir wollen am 26. September wieder stärkste Kraft werden und mit Manuela Schwesig als Ministerpräsidentin unser Land gemeinsam mit den Menschen weiter voranbringen.“

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

CITY NEWS

letzte meldungen

Rostock nach 0:0 gegen Heidenheim sieben Spiele ohne Sieg

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat seine sportliche Talfahrt nicht stoppen können. Der Aufsteiger kam am Samstag gegen den 1. FC Heidenheim über ein 0:0...

Demonstration in Schwerin für “freie Impfentscheidung”

Mehrere Hundert Menschen sind am Samstag in Schwerin gegen die Impfpflicht auf die Straße gegangen. Insgesamt waren etwa 1100 Teilnehmer dem Aufruf zur Kundgebung...