Montag, 05.Dezember 2022
2.4 C
Wismar

Schwerin: Täter schießt in der Tankstelle – Polizei fahndet auf Hochtouren

In Schwerin soll ein noch unbekannter Mann am Donnerstagabend mit einer Waffe in einer Tankstelle geschossen haben. Verletzt wurde niemand.

Der Vorfall hat sich An der Crivitzer Chaussee in der dortigen Tankstelle ereignet. Der Täter forderte nach Aussage der Zeugen mit vorgehaltener Waffe Geld, hierbei soll es zu der Schussabgabe durch den Täter gekommen sein. Nachdem der Täter die Beute an sich genommen habe, sei dieser fußläufig geflüchtet.

Eine Kundin sowie der Mitarbeiter der Tankstelle alarmierten gegen 20:20 Uhr die Polizei, beide erlitten einen Schock. Die sofort eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Schwerin konnten am Tatort Beweismittel sicherstellen. Bei der Suche nach dem Täter wurden am Abend sowohl der Polizeihubschrauber als auch ein Fährtenhund eingesetzt. Derzeit laufen die Fahndungsmaßnahmen nach dem Schützen auf Hochtouren.

Zeitgleich bittet die Schweriner Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Angaben zu dem Vorfall An der Crivitzer Chaussee oder zur Flucht des Täters machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0385/5180-2224 oder -1560 zu melden.

Wir haben in der Zwischenzeit mit Juliane Zgonine von der Polizeiinspektion Schwerin über das bisher bekannte gesprochen…

Bewaffneter Überfall in Schwerin - Polizei fahndet nach dem Täter
Bewaffneter Überfall in Schwerin - Polizei fahndet nach dem Täter

TOP NEWS

hansestadt wismar

Wismarer Polizei findet bei Kontrolle Betäubungsmittel – Fahrer in U-Haft

Eine verdachtsunabhängige Verkehrskontrolle der Wismarer Polizei führte zum Auffinden von Betäubungsmitteln und am...

Bundesweiter Warntag: Drei Signale am 8. Dezember 2022

Wie die Hansestadt Wismar bereits am 28. November 2022 berichtet hat, findet der...

Podcast: Weihnachtliche Events in Wismar auch in dieser Woche

Ein "weihnachtliches Geburtstagsfest", die "Afterwork-Party" im "Park-Inn" oder der 27. Kunstmarkt. In der...