Samstag, 18.Mai 2024 | 12:32

Tag gegen den Schlaganfall: Infoabend des Sana Hanse-Klinikums Wismar

Share

Nach Angaben der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe erleiden rund 270.000 Menschen jedes Jahr in Deutschland einen Schlaganfall. Mit den Folgen leben jedoch etwa fünf Millionen Menschen – die Patienten selbst, aber auch nahestehende Angehörige, die sich um die Pflege der Betroffenen kümmern.

Ein Schlaganfall geht mit sehr unterschiedlichen und vielfältigen Einschränkungen einher – je nachdem welcher Gehirnbereich betroffen ist, leiden die Patienten teilweise unter schweren Beeinträchtigungen und benötigen oftmals pflegerische Unterstützung.

Zum Tag gegen den Schlaganfall am 15. Mai 2024 um 17.00 Uhr im Zeughaus klären die Chefärztin der Klinik für Neurologie des Sana Hanse-Klinikums Wismar Dr. med. Sabine Mehnert und ihr Team auf, wie man frühe Anzeichen eines Schlaganfalls erkennen kann, welche Folgen in vielen Fällen nach einem Schlaganfall auftreten und welche Hilfsangebote es für pflegende Angehörige gibt.

Rund fünf Millionen Menschen leben mit den Folgen eines Schlaganfalls – sowohl Patienten, als auch deren Angehörige – und es gibt einen einfachen Schnelltest für Laien, den jeder kennen sollte. Wir haben mit Chefärztin Dr. med. Sabine Mehnert schon mal vorab über die vielen und wichtigen Fragen gesprochen…

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.