Samstag, 18.Mai 2024 | 12:47

Verkehrsentwicklung in Wismar: Radverkehr ist Thema des nächsten Workshops

Share

Die Hansestadt Wismar bekommt einen Verkehrsentwicklungsplan. Dieser wird, unter Mitwirkung von Bürgerinnen und Bürgern aus Wismar, vom Planungsbüro IVAS aus Dresden erarbeitet. Am Dienstag, dem 25. Juni 2024, gibt es den nächsten Workshop zum Thema Radverkehr. Er findet von 17.00 bis etwa 19.30 Uhr im Zeughaus, Ulmenstraße 15, statt.

Für diesen Workshop suchen wir 60 interessierte Menschen, die gerne Fahrrad fahren und ihre Perspektive als Radfahrerin oder Radfahrer einbringen möchten. Sie erhalten am 25. Juni die Möglichkeit, ihre Gedanken und Ideen für die Verkehrsentwicklung des Radverkehrs in Wismar – zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern des Bauamtes der Hansestadt Wismar und des beauftragten Planungsbüros IVAS Dresden – einzubringen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Austausch findet an wechselnden Tischen mit Schwerpunktthemen statt. Für das leibliche Wohl während des Workshops wird gesorgt.

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich für die Teilnahme bewerben. Dazu sollten einige Fragen beantwortet werden.

Die Anmeldefrist endet am 17. Mai 2024. Sollten sich mehr als 60 Bürgerinnen und Bürger für den Workshop bewerben, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer per Los ermittelt.

Die Ergebnisse des Workshops werden dokumentiert und finden Eingang in den Verkehrsentwicklungsplan der Hansestadt Wismar.

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.