Sonntag, 23.Januar 2022

...noch bis 16:00 Uhr | und danach: #TURBO.WEEKEND 

Weihnachtsmärkte beginnen in Mecklenburg-Vorpommern

Unter dem Eindruck der Corona-Pandemie beginnen in Mecklenburg-Vorpommern am Montag die Weihnachtsmärkte. Die Städte haben in der angespannten Lage an ihren Planungen festgehalten und wollen ihren Gästen mit unterschiedlichen Hygienekonzepten eine möglichst unbeschwerte Weihnachtsatmosphäre bieten.

In Rostock wurde jedoch das Hygienekonzept erweitert. Wer etwas essen und trinken oder eines der zahlreichen Fahrgeschäfte nutzen möchte, muss sich an einer von vier zentralen Stationen unter Vorlage eines Impf- oder Genesungsnachweises oder eines aktuellen negativen Testergebnisses ein Armbändchen holen. Die Vorlage eines Nachweises an Ständen direkt führe nicht weiter, die Betreiber dürften nichts herausgeben, sagte die Chefin des Rostocker Großmarkts, Inga Knospe. Bei Indoor-Geschäften gilt die 2G-Regelung (geimpft oder genesen), ein Negativtest reicht nicht. Knospe ging davon aus, dass die Rostocker Regeln die landesweit strengsten sind.

Ein Sprecher der Landesregierung verwies darauf, dass die örtlichen Gesundheitsbehörden für die Abnahme der Hygienekonzepte zuständig seien und die entsprechenden Auflagen erteilen. Eine kurzfristige Änderung der behördlichen Auflagen seitens der Landesregierung sei nicht zu erwarten.

In den anderen Städten setzen die Marktbetreiber auf genügend Abstand zwischen den Buden und Ständen. Deren Zahl wurde verringert, um die nötigen Abstände sicherzustellen. Außer in Rostock herrscht auf den meisten Märkten in den Innenräumen eine 3G-Regelung. In Waren soll gleich von vornherein im Festzelt die 2G-Regel greifen.

Auf ein völlig verändertes Konzept als in den Vorjahren setzt in diesem Jahr das Schloss Ulrichshusen. Der Weihnachtsmarkt findet an den Adventswochenenden statt – aber draußen, wie der Leiter von Schloss Ulrichshusen, Helmuth von Maltzahn, sagte. “Wir tun alles, was möglich ist, also ja, wir wagen es!” Es seien Marktstände gebaut, Stromkabel neu verlegt und der Holzvorrat für die Feuerschalen aufgefüllt worden. Unzählige Lichterketten und metergroße Schleifen werden das Schloss in den unvergleichlichen Weihnachtsglanz tauchen.

CITY NEWS

letzte meldungen

Rostock nach 0:0 gegen Heidenheim sieben Spiele ohne Sieg

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat seine sportliche Talfahrt nicht stoppen können. Der Aufsteiger kam am Samstag gegen den 1. FC Heidenheim über ein 0:0...

Demonstration in Schwerin für “freie Impfentscheidung”

Mehrere Hundert Menschen sind am Samstag in Schwerin gegen die Impfpflicht auf die Straße gegangen. Insgesamt waren etwa 1100 Teilnehmer dem Aufruf zur Kundgebung...