Samstag, 24.Februar 2024 | 06:04

Wie geht es weiter im „Wonnemar“? Investor stellt sich heute in Wismar vor

Share

Die AIM SPA Deutschland Betreiber GmbH, mit Sitz im bayrischen Passau wacht ab sofort über die Geschicke und Zukunft im Wismarer „Wonnemar“.

Geschäftsführer Robert Maier – selbst erst seit dem 31. Dezember des letzten Jahres im Amt – hat nunmehr konkrete Pläne mit dem Spaß – und Erlebnisbad. Diese will er heute vor Ort Vertretern der Presse präsentieren, um das Haus selbst möglichst bald aus der Krise zu führen, vor allem aber auch, um es wieder für seine Gäste zu öffnen.

Robert Maier und Rupert Atzberger vom Investor AIM SPA haben Anfang Februar übrigens u.a. auch das Erlebnisbad Wonnemar in Marktheidenfeld (Bayern) übernommen. Es scheint also der große Schlag zu werden. Ähnlich wie in Wismar sind die Häuser der bisherigen InterSpa in Schieflage geraten, die Insolvenz die Konsequenz. Nun also die mögliche Rettung. Der neue Investor hat insgesamt vier Spaßbäder der “InterSPA-Gruppe” gekauft, auch das eigene Hotel in Wismar gehört nunmehr der „AIM SPA“. Schon im Vorfeld hatte der Investor angekündigt, alle Mitarbeiter zu übernehmen. Was sonst noch wichtig werden könnte, soll nun also bekanntgegeben werden.

Im Vorfeld der Verhandlungen zur „Wonnemar“ Rettung hatte es mächtig geknirscht zwischen der Stadt Wismar und dem damaligen Bertreiber der “InterSPA”, die übrigens immer noch nicht ganz raus sind. Das Verhältnis zwischen den Parteien gilt momentan allerdings als „zerrüttet“.

Durch die Schließung musste das Spaßbad in den Notbetrieb umschalten, was etwa 75.000 Euro monatlich veranschlagte. Die Stadt hat sich an diesen Kosten beteiligt.

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.