Samstag, 04.Februar 2023
3.4 C
Wismar

Wismar: Unbekannte beschmieren abgestellte Regionalbahn

Unbekannte Täter beschmierten in der gestrigen Nacht des 19. Januar 2023 eine am Bahnhof Wismar abgestellte Regionalbahn.

Zwei Wagen der Regionalbahn wurden jeweils auf einer Fläche von 5m x 1,5m großflächig in mehreren Farben mit verschiedenen Schriftzügen beschmiert. Als Tatzeitraum kommt der 19. Januar 2023 von 01:20 Uhr bis 03:35 Uhr in Betracht. Die Tat kann auf diesen Zeitraum begrenzt werden, da bei einer Kontrolle des Bahnhofes durch eine Streife der Bundespolizei gegen 01:20 Uhr festgestellt werden konnte, dass die Regionalbahn zu diesem Zeitpunkt noch unbeschmiert war.

Bei einer neuerlichen Bestreifung des Bahnhofes um 03:35 Uhr durch die Beamten des Bundespolizeireviers Wismar befand sich die Schmiererei an der Regionalbahn. Gegen den/die unbekannten Täter wird nunmehr wegen Sachbeschädigung ermittelt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, dürfte sich aber auf ca. 1.000,- Euro für die Reinigung belaufen.

Im Zusammenhang mit der Tat bittet die Bundespolizei um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer hat in der Nacht des 19. Januar 2023 in der Zeit von 01:20 Uhr bis 03:35 Uhr verdächtige Personen am Bahnhof Wismar bzw. in dessen unmittelbaren Nähe beobachtet oder kann weitere sachdienliche Angaben zu dem genannten Sachverhalt machen. Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefon-Nr. 0381 / 2083 -1111 oder -1112 entgegen. Darüber hinaus können jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle Angaben gemacht werden.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Wismar: Kundenbeirat der Stadtwerke unterstützt das Tierheim

Der Tierschutzverein Wismar und Umgebung e.V. wurde 1990 in Wismar gegründet. Der Tierschutzverein...

Wismar: Beleuchtung in der Innenstadt auf LED umgerüstet

Der Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar, kurz EVB, hat die Straßenbeleuchtung in...

Wismar: Erhöhte Wasserstände in der kommenden Nacht erwartet

Auf der Grundlage der Prognose des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ist...