Samstag, 04.Februar 2023
3.4 C
Wismar

Zoo in Schwerin nach Vogelgrippe am Sonntag wieder geöffnet

Im Schweriner Zoo ist bei einem toten Pelikan das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen worden. Am Samstag blieben die Tore des Tierparks deshalb geschlossen, wie der Zoo auf seiner Website bekanntgab. Doch bereits am Sonntag soll der Großteil des Geländes wieder für Besucher zugänglich sein.

Medien berichteten. dass ein verendeter Pelikan positiv auf das Virus getestet wurde. Mitarbeiter des Zoos stimmten sich am Samstag dann mit dem zuständigen Veterinäramt über die nötigen Maßnahmen ab. So soll am Montag geprüft werden, ob auch die anderen Pelikane von der Vogelgrippe betroffen sind. Eine Tötung der Artgenossen sei erst einmal jedoch nicht erforderlich, sagte Zoodirektor Tim Schikora der «Ostsee-Zeitung».

Am Sonntag bleiben zunächst das Rote Liste Zentrum und das Humboldthaus geschlossen, teilte der Tierpark mit. Abgesehen davon gelten die normalen Öffnungszeiten – von 10.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Wismar: Kundenbeirat der Stadtwerke unterstützt das Tierheim

Der Tierschutzverein Wismar und Umgebung e.V. wurde 1990 in Wismar gegründet. Der Tierschutzverein...

Wismar: Beleuchtung in der Innenstadt auf LED umgerüstet

Der Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar, kurz EVB, hat die Straßenbeleuchtung in...

Wismar: Erhöhte Wasserstände in der kommenden Nacht erwartet

Auf der Grundlage der Prognose des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ist...