Montag, 05.Dezember 2022
2.4 C
Wismar

74-jähriger Pedelecfahrer in Schwerin schwer verletzt

Ein 74-jähriger Mann aus Schwerin verletzte sich am Dienstag schwer bei einem Verkehrsunfall. Der Mann befuhr gegen 12.00 Uhr mit seinem Pedelec die Goethestraße in Richtung Platz der Jugend und geriet in Höhe der Geschwister-Scholl-Straße mit den Rädern in die Straßenbahnschienen. Bei dem anschließenden Sturz zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und musste in ein Klinikum gebracht werden.

Im Schweriner Stadtgebiet kommen immer wieder Radfahrende bei Verkehrsunfällen körperlich zu Schaden. Die Polizeiinspektion Schwerin hat diese Problematik auf ihren Social-Media-Kanälen in den Blick genommen und daraufhin eine Kampagne unter dem Hashtag #blauesRad ins Leben gerufen.

Die Vielzahl ähnlicher Unfälle hatte die Polizei in Schwerin nach eigenen Angaben dazu veranlasst, auf ihren Social-Media-Kanälen die Gefahren zu verdeutlichen. Bilder mit einem blauen Fahrrad an den jeweiligen Unfallorten sollten dafür sensibilisieren, hieß es.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Wismarer Polizei findet bei Kontrolle Betäubungsmittel – Fahrer in U-Haft

Eine verdachtsunabhängige Verkehrskontrolle der Wismarer Polizei führte zum Auffinden von Betäubungsmitteln und am...

Bundesweiter Warntag: Drei Signale am 8. Dezember 2022

Wie die Hansestadt Wismar bereits am 28. November 2022 berichtet hat, findet der...

Podcast: Weihnachtliche Events in Wismar auch in dieser Woche

Ein "weihnachtliches Geburtstagsfest", die "Afterwork-Party" im "Park-Inn" oder der 27. Kunstmarkt. In der...