Historiker: Jedes zehnte Gutshaus in MV von Verfall bedroht

Drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall ist die Rettung der Schlösser- und Gutshauslandschaft in Mecklenburg-Vorpommern nach Einschätzung des Historikers Wolf Karge gut vorangekommen. “Es ist erfreulich viel saniert und erhalten worden”, sagte er der Deutschen Presse-Agentur anlässlich einer Fachtagung zu Guts- und Herrenhäusern am Freitag (9.30 Uhr) in Schloss Tressow bei Wismar. Schätzungsweise 600 der rund…

Breitbandausbau in Nordwestmecklenburg und Landkreis Rostock

Der von Bund und Land geförderte Breitbandausbau beginnt am Donnerstag im Landkreis Nordwestmecklenburg und eine Woche später im Landkreis Rostock. Dann laufen in allen Landkreisen Mecklenburg-Vorpommerns die Bauarbeiten für schnelles Internet, wie das Bauministerium am Dienstag in Schwerin mitteilte. Zum ersten Spatenstich auf der Insel Poel (Nordwestmecklenburg) wird am Donnerstag Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erwartet.…

Demografen: Lebenserwartung von neugeborenen Mädchen bei 95

Mehr als jedes dritte heute in Deutschland geborene Mädchen könnte Max-Planck-Forschern zufolge mindestens 100 Jahre alt werden. Voraussichtlich 37 Prozent werden dieses Jubiläum erleben, bei Jungen sind es 11 Prozent, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Dienstag mitteilte. Er hatte die Berechnungen beim Rostocker Max-Planck-Institut für demografische Forschung beauftragt. Der GDV selbst schränkt…

Jeder elfte Arbeitslose ist Ausländer: Langsamer Rückgang

Ausländer sind in Mecklenburg-Vorpommern deutlich stärker von Arbeitslosigkeit betroffen als Einheimische. Ende März hatte jeder elfte Erwerbslose im Nordosten (9,1 Prozent) keinen deutschen Pass, wie aus Daten der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht. Ihr Bevölkerungsanteil lag Ende 2018 aber nur bei 4,6 Prozent. Ausländer profitieren trotz zahlreicher Bemühungen der Behörden bislang auch weniger vom allgemeinen Rückgang…

Viele Besucher zu Ostern in den Kirchen erwartet

Die Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern stellen sich zu Ostern auf viele Besucher ein. Die knapp 400 evangelischen Gemeinden bereiten nicht nur Gottesdienste und Andachten vor, sondern auch Osterfeuer, Wanderungen, Konzerte und Eiersuchen, wie die Kirchenkreise Mecklenburg und Pommern der Nordkirche mitteilten. Zur Erinnerung an den Tod am Kreuz werden in vielen Kirchen symbolisch am Karfreitag die…

Weniger Ausländer bekommen deutschen Pass

Weniger Ausländer haben im vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern einen deutschen Pass bekommen. Die Zahl der Einbürgerungen sank im Vergleich zu 2017 von 526 auf 442, wie das Statistische Landesamt am Montag in Schwerin mitteilte. Die meisten Eingebürgerten – 212 – stammen aus Europa, allen voran aus Polen (59). Auch 17 Briten erwarben die deutsche Staatsbürgerschaft.…

Straßenausbaubeiträge: 25 Kritiker demonstrieren vor Landtag

Die geplante Abschaffung der Straßenausbaubeiträge geht einigen Kritikern nicht weit genug. Vor dem Schweriner Schloss demonstrierten am Mittwoch rund 25 Menschen von der Bürgerinitiative «Faire Straße» und den Freien Wählern für ein großzügigeres Gesetz. Die Landesregierung plant, dass keine Beiträge mehr erhoben werden, wenn eine Straßenbaumaßnahme nach dem 1. Januar 2018 begonnen hat. Für alles,…

Heute Auftaktveranstaltung: „Vom Umgang mit der Angst“

Neuer Name, aber gleiches Ziel! Auch mit den Wochen der seelischen Gesundheit in der Hansestadt Wismar und im Landkreis Nordwestmecklenburg soll es bereits zum 15. Mal wieder heißen: „Aufeinander zugehen“. Im Fokus der diesjährigen Auftaktveranstaltung steht das facettenreiche Thema Angst. Die Veranstaltung umfasst einen trialogischen Blick auf die Thematik: aus der Sicht von Menschen mit…

Zahl der Drogentoten in Mecklenburg-Vorpommern unverändert

In Mecklenburg-Vorpommern sind im vergangenen Jahr fünf Menschen durch Drogenmissbrauch ums Leben gekommen. Damit hat sich die Zahl der Drogentoten im Vergleich zu 2017 nicht verändert, wie aus einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler, hervorgeht. Insgesamt starben in Deutschland im vergangenen Jahr 1276 Menschen an illegalen Drogen – vier mehr…

Grünes Licht für Moschee in ehemaliger Kaufhalle Schwerin

Die Schweriner Stadtvertretung hat Grünes Licht für den Bau einer Moschee in der Landeshauptstadt gegeben. Im nichtöffentlichen Teil der Stadtvertretersitzung stimmten sie am späten Montagabend mehrheitlich dem Plan der Verwaltung zu, dem Islamischen Bund eine leerstehende Kaufhalle im Plattenbaugebiet Großer Dreesch über einen Erbbauvertrag für 40 Jahre zu überlassen, wie das Büro der Stadtvertretung am…