Sieben Verletzte bei Verkehrsunfällen über Ostern

Im Verlauf des österlichen Wintereinbruches ereigneten sich, verteilt über den gesamten Landkreis Nordwestmecklenburgs, insgesamt 14 glättebedingte Verkehrsunfälle. Ersten Erkenntnissen zufolge geriet die 54-jährige Fahrzeugführerin eines Skoda am frühen Abend des 31. März, infolge einer den winterlichen Straßenverhältnissen unangepassten Geschwindigkeit, auf der B 105 in Dassow auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Pkw Hyundai. Zwei…

Boltenhagen: Polizei stellt Kennzeichendiebe auf frischer Tat

Am frühen Montagmorgen meldete sich eine Anruferin aus Boltenhagen bei der Polizei und teilte mit, dass sich ein Täter an den Kennzeichen eines in der Ostseeallee abgestellten Autos zu schaffen machte. Anschließend entfernte sich der tatverdächtige Mann in einem Fahrzeug vom Tatort. Die sofort eingesetzten Polizisten konnten den flüchtigen PKW im Anschluss feststellen und mehrere…

Hauptbahnhof Rostock: Identitätsfeststellung eskaliert

Am 31.03.2018 gegen 22:00 Uhr erhielten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Rostock die Mitteilung, dass es im Zug von Bad Kleinen nach Rostock zwischen alkoholisierten Fußballfans und einer Gruppe von fünf afghanischen Jugendlichen zu verbalen Auseinandersetzungen gekommen ist, in dessen Folge ein Afghane mehrfach geschlagen worden sein soll. Daraufhin wurden sofort Kräfte der Bundes- und Landespolizei…

Brand in einer Ferienwohnung in Warnemünde

Am Abend des 31.03.2018 wurden Polizei und Feuerwehr nach Warnemünde gerufen. Passanten hatten zuvor mitgeteilt, dass in einer Wohnung Am Strom Qualm sichtbar ist. Als die Polizeibeamten am Einsatzort eintrafen, war die Feuerwehr schon dabei, den Rauch aus der Wohnung abzusaugen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Nutzer der Ferienwohnung waren zur Brandausbruchszeit nicht in…

Nach Wintereinbruch an der Ostsee: 71 Verkehrsunfälle wegen Glätte

Schnee und Glätte haben in Mecklenburg-Vorpommern für zahlreiche Verkehrsunfälle gesorgt. Allein in der Region um Rostock krachte es in der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagmorgen 71 Mal, wie die Polizei mitteilte. Drei Verletzte kamen ins Krankenhaus. Bäume kippten unter der Schneelast um, Straßen wurden gesperrt, der Bahnverkehr stotterte. Der Winterdienst leistete bis in den frühen…

Feuer in zwei Toilettengebäuden auf der A20

Am Samstagabenden gegen 21:30 und 22:30 Uhr wurden Brände in den Toilettengebäuden auf den Parkplätzen Mölenbarg bei Bobitz und Speckmoor bei Sanitz auf der BAB 20, Richtungsfahrbahn Stralsund, gemeldet. Durch die eintreffenden Feuerwehren konnten in beiden Fällen die Feuer schnell lokalisiert und gelöscht werden. Unbekannte Täter hatten jeweils Mülleimer und Unrat in den Gebäuden in…

Güstrow: Zwei Tote nach Brand in Wohnhaus gefunden

In Güstrow im Landkreis Rostock hat am Samstagmittag eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Dabei sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Wie das Feuer entstanden ist, steht noch nicht fest. Die Leichen der beiden Toten seien stark verbrannt, weshalb die Identität noch nicht feststehe, sagte ein Polizeisprecher. Die Wohnung in Güstrow sei komplett ausgebrannt. Die…

Illegales Straßenrennen in Schwerin

Kurz vor Mitternacht des Karfreitags (in der Szene auch “Car-Freitag” genannt) erhielt die Polizei die Mitteilung, dass im Industriepark südlich von Schwerin ein illegales Straßenrennen stattfinden soll. Schon auf der Anfahrt konnten aus der Ferne zwei PKW festgestellt werden, welche nebeneinander beschleunigten. Bei der “Rennstrecke” handelt es sich um eine Straße, welche selbst am Tage…

Rostock: BMW kollidiert mit der Straßenbahn

Am Freitagabend kam es kurz vor 21:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Rostock. In der St.-Petersburger-Straße kollidierten ein Pkw BMW und eine Straßenbahn. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand missachtete der Fahrer eines BMW aus Rostock die Vorfahrt einer Straßenbahn. Bei dem Zusammenstoß zog sich der 32-jährige BMW-Fahrer leichte Verletzungen zu und wurde zunächst in die Südstadtklinik…

Fahrer eines Wohnmobils beschädigt bei Unfall sechs Autos

Der Fahrer eines Wohnmobils hat auf der Autobahn 20 bei der Abfahrt Bad Sülze einen Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Autos verursacht. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, fuhr der 74-Jährige am Donnerstagnachmittag von Lübeck in Richtung Stettin. Der Verkehr auf diesem Abschnitt der Autobahn 20 ist wegen des “A-20-Lochs” bereits…