Polizeihubschrauber im Einsatz: Verdacht eines Unglücks in Zierow

Bereits gestern Abend wurde das Polizeihauptrevier Wismar darüber informiert, dass seit mehreren Stunden ein Fahrrad nebst Satteltaschen und diverser Bekleidungsstücke am Strand nahe des Campingplatzes in Zierow steht. Ein Verantwortlicher war vor Ort nicht erkennbar. Die zum Einsatzort entsandten Polizeibeamten konnten einen Badeunfall zunächst nicht ausschließen. Daher wurden bei bereits einsetzender Dunkelheit umgehend umfangreiche Suchmaßnahmen…

Verdacht einer Sexualstraftat in den Rostocker Wallanlagen

Die Rostocker Kriminalpolizei ermittelt seit den Abendstunden des 08.06.2018 wegen des Verdachts einer Sexualstraftat in den Rostocker Wallanlagen. Nach ersten Erkenntnissen soll ein 16-jähriger Rostocker eine 13-Jährige sexuell genötigt haben. Gegen 21:45 Uhr wurde die Polizei über den Notruf informiert. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass die 13-Jährige offensichtlich in den Wallanlagen von dem 16-Jährigen angesprochen…

Lüdersdorf: Beim Mähen Bahnstrecken-Schranke lahmgelegt

Beim Mähen einer Wiese hat ein Arbeiter in Lüdersdorf (Nordwestmecklenburg) möglicherweise unbemerkt eine Schranke der Bahnstrecke Bad Kleinen-Lübeck lahmgelegt. Der Einschaltkontakt für die Energieversorgung der Anlage sei bei dem Zwischenfall am Donnerstagnachmittag durchtrennt worden, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Dadurch habe sich die Schranke nicht mehr schließen lassen. Bis zur Reparatur sei sie von…

Polizeiinspektion Wismar: Zwei Motorradunfälle mit Verletzten

Am 07.06.2018 ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle, bei denen je ein Motorradfahrer verletzt wurde. Um 07:10 Uhr befuhr ein 54-jähriger Mann die Kreisstraße 15 aus Richtung Roxin kommend. Als er mit seinem Audi an der Kreuzung, einige hundert Meter südlich von Kirch Mummendorf, nach links auf die Landstraße 011 auffuhr, kam es zum Zusammenstoß mit einem…

Schwerin: Volltrunken durch die “Rushhour”

Ein 43-jähriger Schweriner wurde gestern Nachmittag in der Werderstraße durch die Polizei gestoppt. Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von 2,79 Promille. Zuvor war der betrunkene Fahrzeugführer im Bereich Weststadt von einem anderen Verkehrsteilnehmer aufgefordert worden nicht weiter zu fahren. Dieser hatte erkannt, dass der 43-Jährige offensichtlich alkoholisiert war. Die Aufforderung wurde ignoriert, der Mann fuhr…

Unfassbar: Hund in Rostock vermutlich vergiftet

Ein Hund hat am Mittwoch im Rostocker Stadtteil Gehlsdorf vermutlich einen Giftköder gefressen und sich so vergiftet. Das Tier sei noch während des Spaziergangs mit seinem Besitzer am Ufer der Warnow immer apathischer geworden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein Tierarzt habe daraufhin eine Vergiftung mit einer noch unbekannten Substanz festgestellt. Der Dackel sei…

Autsch: Radfahrer hat Verkehrsschild übersehen

Als eine Streifenwagenbesatzung der Wismarer Polizei gestern Nachmittag damit beschäftigt war, einen Unfall in der Bürgermeister-Haupt-Straße aufzunehmen, sahen sie einen Radfahrer, der ihnen von der gegenüberliegenden Straßenseite offenbar gestikulierend etwas mitteilen wollte. Dabei übersah der 20-jährige Radler ein Verkehrsschild und prallte dagegen. Der Mann stürzte und blieb zunächst kurze Zeit ohnmächtig auf dem Radweg liegen.…

Wismar: Kontaktbeamter der Polizei jetzt auch im Zeughaus

Ab heute wird der Kontaktbeamte für die Wismarer Altstadt, Polizeihauptmeister Jürgen Leonhardt, seine Sprechzeiten auch für die Innenstadt, in den Räumlichkeiten des Zeughauses abhalten. Jeweils dienstags von 13:00 – 15:00 Uhr sowie donnerstags von 10:00 – 11:00 Uhr wird Herr Leonhardt für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein. Die Vertretung – so denn…

Staatsanwaltschaft: Mutmaßlicher Drogenhändlerring zerschlagen

Beamte der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift (GER) des Landeskriminalamtes Mecklenburg-Vorpommern und des Zollfahndungsamtes Hamburg haben am Abend des 5. Juni 2018 gegen fünf Tatverdächtige Haftbefehle des Amtsgerichts Schwerin und sieben Durchsuchungsbeschlüsse in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen vollstreckt. Bei diesen Maßnahmen wurden rund fünf Kilogramm MDMA (hochwertiges Amphetamin), 30.000 Ecstasytabletten, zwei Kilogramm Marihuana und ein Kilogramm Opiate…