Wohnhausbrand in Pohnsdorf (NWM)

Am 18.03.2018, gegen 15:15 Uhr, kam es zu einem Wohnhausbrand in der Ortslage Pohnsdorf. Aus bisher unklarer Ursache geriet ein einzeln stehendes, neu renoviertes, mit Reet gedecktes Haus in Brand. Das Haus wurde vollständig durch die Flammen zerstört. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Sachschaden wird auf…

Angriff auf Helfer, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Am 17.03.2018 gegen 04:30 Uhr fiel einer Rettungswagenbesatzung eine männliche Person im Bereich des Konrad-Andenauer-Platzes in Rostock auf, die scheinbar hilflos am Boden im Schnee lag. Der 36-jährige, offensichtlich stark alkoholisierte, Mann griff die Rettungskräfte nach dem Ansprechen unvermittelt an, sodass die Polizei zur Unterstützung angefordert wurde. Auch gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten trat er sehr…

Betrunkener Autofahrer bedroht anderen Fahrer mit Pistole

Ein alkoholisierter Autofahrer hat bei Wismar einen anderen Fahrer im Streit mit einer Pistole bedroht. Die beiden 40 Jahre alten Männer waren am Freitagabend aneinander geraten, weil der eine den anderen nicht hatte vorbeifahren lassen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Nach kurzer verbaler Auseinandersetzung waren sie demnach zunächst weitergefahren, hielten aber wenig später auf…

Zeugenaufruf: Verkehrsunfall mit verletztem Kind in Schönberg

Bereits am 05. März 2018 gegen 13:20 Uhr kam es in der Amtsstraße in Schönberg, gegenüber des dortigen Hortes, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Kind. Nach Angaben des Achtjährige wollte dieser hinter dem Schulbus die Straße überqueren. Dort sei es zur Berührung zwischen ihm und einem aus Richtung der ansässigen Feuerwehr kommenden…

Polizei Wismar Zeugenaufruf: Mehrere Buntmetalldiebstähle

Im Bereich der Polizeiinspektion Wismar waren im Monat März bereits mehrfach Buntmetalldiebe unterwegs. So demontierten ein oder mehrere unbekannte Täter in der Nacht zum 14. März 2018 acht Kupferfallrohre von zwei Mehrfamilienhäusern in der Rosenweg in Boltenhagen und entwendeten diese. Die Rohre haben eine Länge von 120 – 150 cm. Bereits in der Nacht vom…

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Internet-Ehebetrüger erlassen

Polizei und Staatsanwaltschaft in Rostock haben einen mutmaßlichen Betrüger, der via Internet und sozialen Netzwerken Kontakt zu Frauen suchte, auffliegen lassen. Gegen den 44 Jahre alten Mann aus Lübeck wurde am Donnerstag Haftbefehl wegen Verdacht gewerbsmäßigen Betruges unter Vortäuschung von falschen Identitäten erlassen, wie die Staatsanwaltschaft Rostock mitteilte. Der Verdächtige soll über Monate hinweg mindestens…