Feuer bei Agrarbetrieb: Verdacht der Brandstiftung

Ein Brand auf dem Gelände eines Agrarbetriebes in Greven bei Plau (Kreis Ludwigslust-Parchim) hat große Mengen Stroh, Getreide und eine 50 Meter lange Halle mit Kälberboxen vernichtet. Wie ein Polizeisprecher am Freitag erklärte, brach das Feuer am Donnerstagabend aus, nun werde wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt. Nach ersten Erkenntnissen soll anfangs eine Miete im…

Gadebusch: Auto überschlägt sich – Mutter und Kleinkind verletzt

Eine Mutter und ihr dreijähriges Kind sind bei einem schweren Unfall in der Nähe von Gadebusch (Landkreis Nordwestmecklenburg) verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die 31-Jährige am frühen Donnerstagabend die Kontrolle über ihr Auto, wie die Polizei am späten Donnerstagabend mitteilte. Das Fahrzeug sei von der Bundesstraße 104 abgekommen und habe sich überschlagen. Die…

Polizei ertappt Tausende Handy-Sünder

Härtere Strafen für Handysünder am Steuer schrecken Fahrer in Mecklenburg-Vorpommern anscheinend kaum ab. Im Nordosten wurden 2018 bisher knapp 7900 Fahrer mit dem Handy ertappt, wie Landesinnenminister Lorenz Caffier (CDU) am Donnerstag anlässlich einer bundesweiten Kontrollaktion zum Schwerpunkt „Smartphone“ mitteilte. Damit steuere man auf den Vorjahreswert von rund 10 000 ertappten Handy-Sündern zu. 2016 waren…

Granate bei Feldarbeiten nahe Schildetal gefunden

Bei Feldarbeiten ist in der Nähe von Schildetal in Nordwestmecklenburg eine Granate gefunden worden. Nach Angaben des Munitionsbergungsdienstes handelte es sich bei dem Fund im Bereich des Windparks Badow um eine amerikanische Wurfgranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Sie war etwa 60 Zentimeter lang und wog fast fünf Kilogramm, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach…

Wismar: Vier Verletzte nach schwerem Unfall auf der A20

Am Nachmittag des 20.09.2018 ereignete sich auf der A20 im Bereich der Anschlussstelle Zurow, Richtungsfahrbahn Stettin ein schwerer Verkehrsunfall. Aufgrund erhöhten Verkehrsaufkommens herrschte Stop-and-go-Verkehr, in welchen sich die späteren Geschädigten einreihten. Ein nachfolgender 56 Jahre alter PKW-Fahrer nahm das Stauende offensichtlich nicht rechtzeitig wahr und kam nicht mehr zum Stehen. In der weiteren Folge kam…

Schrecklicher Fund: Angler entdeckt Wasserleiche in der Warnow

Ein Angler hat am Mittwoch in Rostock in der Warnow einen Toten entdeckt. Es handele sich um einen 53-jährigen Mann, der laut seinem Armband zuletzt in der Südstadtklinik gewesen sei, bestätigte ein Polizeisprecher. Die Hintergründe seines Todes seien noch unklar, die Kriminalpolizei habe Ermittlungen aufgenommen. Dem Bericht zufolge hat der Angler die Leiche auf Höhe…

Radfahrer mit 2,12 Promille in Wismar gestoppt

Weil er während der Fahrt deutliche Fahrunsicherheiten aufwies, wurden Beamte des Polizeihauptreviers Wismar auf einen 27-jährigen Radfahrer im Bereich der Wismarer Altstadt aufmerksam. Bei der sich anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten bei dem Radler Alkoholgeruch. Ein Test ergab einen Wert von 2,12 Promille. Daraufhin wurde dem Mann im Wismarer Klinikum eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun…

Lebensgefährliche Mutprobe an der S-Bahn Brücke Lichtenhagen

Durch einen Hinweisgeber wurde gestern Abend, den 17.09.2018 gegen 20:35 Uhr bekannt, dass sich auf der S-Bahn Brücke am Haltepunkt Lichtenhagen sechs Kinder/Jugendliche aufhalten sollen. Zwei von ihnen hängten sich augenscheinlich als Mutprobe an das Brückengeländer. Des Weiteren versuchten diese ein Mädchen aus der Gruppe auch zur Mutprobe zu animieren, indem sie dieses in Richtung…

Wismar: Wieder Containerbrände in Wendorf

In den frühen Morgenstunden des heutigen Dienstag kam die Berufsfeuerwehr Wismar wegen zweier Containerbränden im Wismarer Stadtteil Wendorf zum Einsatz. Gegen 04:20 Uhr brannten in der Liselotte-Herrmann-Straße eine Papiertonne sowie eine Bio- und eine Restmülltonne. Die Papiertonne wurde dabei gänzlich zerstört, die anderen beiden Tonnen wurden stark beschädigt. Der Schaden wird auf 2500 Euro geschätzt.…

Wismar: Polizeieinsatz am Wismarer Friedenshof

Am Montagvormittag kam es im Bereich des Wismarer Friedenshofes zu einem größeren Polizeieinsatz. Gegen 08:10 Uhr teilte ein Mann der Polizei telefonisch mit, dass er im Bereich der Bürgermeister-Haupt-Straße mehrere dunkel gekleidete Personen aus einem Transporterfahrzeug springen sah. Diese waren nach seinen weiteren Angaben maskiert und bewaffnet. Durch das Polizeihauptrevier Wismar wurden unmittelbar nach Bekanntwerden…