Samstag, 04.Februar 2023
3.4 C
Wismar

Drei Autos kollidieren bei Schwerin: Verletzte und Staus

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 104 zwischen Schwerin und Cambs sind am Mittwochmorgen drei Menschen verletzt worden. Drei Autos kollidierten auf dem viel befahrenen Paulsdamm, der den Schweriner See teilt, wie eine Polizeisprecherin sagte. Es kam zu längeren Staus. Die Unfallursache sei noch unklar.

Nach bisherigen Ermittlungen soll es sich um einen Auffahrunfall gehandelt haben. Die drei Fahrzeugführer wurden in Krankenhäuser gebracht, sollen aber nicht schwer verletzt sein. Mehr Einzelheiten seien noch nicht bekannt. Die Aufräumarbeiten dauerten an.

Die B104 ist eine von drei Straßenverbindungen Schwerins in das östliche Umland, aber die einzige, die zentral zwischen Schweriner Innen- und Außensee verläuft. Bei Unfällen wird vor allem im Berufsverkehr der gesamte innerstädtische Verkehrsfluss beeinträchtigt, so dass großräumige Umleitungen nötig werden.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Wismar: Kundenbeirat der Stadtwerke unterstützt das Tierheim

Der Tierschutzverein Wismar und Umgebung e.V. wurde 1990 in Wismar gegründet. Der Tierschutzverein...

Wismar: Beleuchtung in der Innenstadt auf LED umgerüstet

Der Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar, kurz EVB, hat die Straßenbeleuchtung in...

Wismar: Erhöhte Wasserstände in der kommenden Nacht erwartet

Auf der Grundlage der Prognose des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ist...