Sonntag, 14.April 2024 | 10:43

Einwendungen gegen geplantes Vink-Chemicals-Werk in Schwerin

Share

Unter anderem die Umweltschutzvereinigung BUND und der Lebensmittelhändler Nestlé haben Einwendungen gegen das geplante Chemie-Werk des Unternehmens Vink-Chemicals in Schwerin eingebracht.

Insgesamt seien es 20 Einwendungen, die das zuständige Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt (Stalu) erhalten habe, sagte ein Sprecher des Umweltministeriums in Schwerin am Montag. Zuvor hatte der NDR berichtet.

Das Unternehmen aus dem niedersächsischen Kakenstorf hat laut dem Ministerium zudem einen beschleunigten Baubeginn beantragt. Über diesen werde jedoch erst jetzt – nach Ende der Einwendungsfrist – entschieden. Für den 13. Juni ist demnach ein öffentlicher Erörterungstermin angesetzt.

Laut dem NDR sorgt sich Nestlé um seine angrenzende Lebensmittelproduktion, sollte es zu einem Unfall kommen. Der BUND sieht dagegen ein Wasserschutzgebiet in Gefahr.

Folge uns...

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.