Samstag, 18.Mai 2024 | 11:26

Mund auf. Stäbchen rein. Spender sein: Hilf Sarah ihr Lächeln nicht zu verlieren!

Share

Es ist eine Geschichte, wie wir sie vor gut acht Jahren schon einmal erlebt haben. “Helft Anne”, so das Motto, bei die ganze Region Anteil genommen hat. Am Ende gab es ein Happy End. Darauf hoffen jetzt alle auch bei der 20-jährigen Sara aus Nordwestmecklenburg.

Klinikaufenthalte, Chemotherapie, Isolation sind seit einigen Jahren Alltag für die junge, tapfere Frau. Die Diagnose Blutkrebs erhielt sie im Sommer 2021. Zwischen der Nachricht, den Krebs besiegt zu haben und der Rückkehr der Krankheit lagen nur wenige Monate. Im Sommer 2022 bekam Sara die lebensnotwendige Stammzellspende. Nun sollte alles besser werden. Sara begann mit dem Führerschein und bereitete sich auf das Berufsleben vor – doch diesen März der erneute Rückschlag: Die Leukämie ist zurück und es ist wieder eine Stammzellspende notwendig, um zu überleben.

Der Verein “Tätowierte gegen Krebs e.V. Wismar” reagiert prompt und hat für den 12. Mai 2024 eine DKMS Stammzellen Registrierungsaktion im Jugendförderverein Wismar getartet. So wie schon 2016, damals in der Sport – und Mehrzweckhalle. ” Seit 2 Jahren begleiten wir Sara…nach unzähligen Klinikaufenthalten und Chemotherapien schien der Krebs besiegt. Wir laden alle herzlich ein sich auf unserer Aktion Registrieren zu lassen… “Sei Lebensretter, es ist so wichtig”, etut nicht weh und geht ganz schnell mit Stäbchen in den Mund”, so Vereinschef Sebastian Kairies.

Am Sonntag 12.05.24 in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr, die “DKMS Stammzellen Registrierungsaktion” im Jugendförderverein Wismar (Schiffbauerdamm 18, 23966 Wismar). Sebastian Kairies appelliert mit erhöhter Dringlichkeit an alle: “Bitte Aktiviert Berufschulklassen, Sportvereine, Firmen, Freunde. Jeder einzelne Spender kam ein Lebensretter werden. Für Sara und viele andere, und vielleicht auch irgendwann mal für Dich! Helft uns zu helfen und Sara die zweite Chance im Leben zu geben, die Sie verdient.
Fürs Leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt auch eine Kinderecke und Portraitfotos von Manuela Pagels. Der komplette Erlös des Tages kommt Sara und der DKMS zugute”.

Sara ist unfassbar willensstark; Aufgeben ist keine Option. Der Verein Tätowierte gegen Krebs e.V. unterstützt Sara seit Beginn der Krankheit und starten nun den Aufruf. Hilf auch du dabei, dass Sara ihr Lächeln nicht verliert und registriere dich!

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.