Sonntag, 14.April 2024 | 08:55

Tiere, Technik, Freizeit: Agrarmesse MeLa öffnet

Share

In Mühlengeez bei Güstrow öffnet am Donnerstag (9.00 Uhr) die Agrarmesse MeLa ihre Pforten.

Bis Sonntag wollen rund 870 Aussteller aus elf Ländern einen bunten Mix an landwirtschaftlichen Themen – von Tieren über Technik bis Energieversorgung – zeigen. Damit kommen rund 60 Aussteller mehr als 2022, als insgesamt knapp 60.000 Gäste gezählt wurden. Die offizielle Eröffnung soll Landesagrarminister Till Backhaus (SPD) vornehmen.

“Tier der MeLa 2023” wird das Uckermärker-Fleischrind sein. Die hornlosen Kühe und Bullen sind die jüngste Zuchtrindrasse in Deutschland, die aus der Kreuzung der Rassen Fleckvieh und Charolais entstand.

Am ersten MeLa-Tag stehen unter anderem die Kinder-MeLa mit Tieren, Landeswettbewerbe bei Pferden und Schafen sowie Fachdiskussionen um das Landeswassergesetz und die künftige Moorbewirtschaftung im Mittelpunkt. Zum Bauerntag am Freitag, wo über die Zukunft der Landwirtschaft in der EU unter den Bedingungen von Klima- und Artenschutz beraten werden soll, wird die Staatssekretärin im Bundesagrarministerium, Claudia Müller (Grüne), erwartet.

Folge uns...

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.