Samstag, 18.Mai 2024 | 11:55

Weiter Probleme: Cyber-Angriff auf Rostocker Straßenbahn AG

Share

Nach einem Cyber-Angriff auf die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) am Wochenende läuft auch am Dienstag noch nicht alles wieder wie gewohnt.

“Die Kollegen arbeiten Tag und Nacht daran, das Problem zu lösen. In welchen Schritten das geschieht, ist erst mal nicht absehbar”, sagte eine Sprecherin gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Das Kundenzentrum am Hauptbahnhof hat am Dienstag wieder eröffnet. Dort können derzeit nur Beratungsleistungen angeboten werden, da das Kassensystem weiterhin nicht funktioniert. In anderen Kundenzentren sind nur Bargeldzahlungen möglich. Wer für die Attacke verantwortlich ist, ist noch unklar. Der Verkehr der Busse und Bahnen ist durch den Cyber-Angriff nicht eingeschränkt.

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.