Mittwoch, 30.November 2022
3.3 C
Wismar

Backhaus befürchtet im Herbst einen Vogelgrippe-Ausbruch

Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) fürchtet wegen des bevorstehenden Vogelzuges eine Einschleppung der Vogelgrippe in die Geflügelbetriebe im Land. Das Virus sei in der Wildvogelpopulation weit verbreitet, sagte er am Montag in Schwerin. Besonders Sorgen macht sich der Minister um das Geflügel in Bio-Freilandhaltung.

Zwar gebe es aktuell keine Gefährdungslage, doch mit dem erwarteten Kälteeinbruch beginne der Vogelzug. 500 Millionen Tiere ziehen laut Backhaus jährlich im Herbst und Winter durch das Land und rasten. In diesem Jahr gebe es zusätzlich dazu wegen der unnatürlich warmen Temperaturen noch viel grüne Vegetation. Backhaus beschrieb die Bedrohung als dramatisch.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Podcast: Weihnachtliche Events am zweiten Adventswochenende

Auch am zweiten Adventswochenende warten wieder viele Events auf ihre Besucher und Gäste...

Trotz Verkaufs könnte “Global Dream” MV Millionen kosten

Trotz des Verkaufs des Kreuzfahrtschiffes "Global Dream" an den Disney-Konzern könnte das Land...

Im Dezember: Weihnachtsprogramm im Wismarer “Schabbell”

Auch im Dezember bietet das "Schabbell", das Stadtgeschichtliche Museum der Hansestadt Wismar neben...