Freitag, 03.Februar 2023
3.5 C
Wismar

Mehrere Glätteunfälle in MV: Drei Verletzte

Auf glatten Straßen haben sich in Mecklenburg-Vorpommern mindestens 17 Unfälle ereignet.

Drei Menschen wurden nach Angaben der Polizei am Samstagmorgen verletzt. Auf der A20 im Kreuz Wismar sei ein Auto nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit der Leitplanke kollidiert. Fahrer und Beifahrer wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie das Polizeipräsidium Rostock mitteilte.

Nahe Bresewitz bei Friedland im Kreis Mecklenburgische Seenplatte fuhr eine 26-Jährige gegen einen Baum. Sie hatte nach Angaben des Polizeipräsidiums Neubrandenburg in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Auto verloren. Die Fahrerin kam ebenfalls in eine Klinik.

Bei den übrigen Unfällen blieb es bei Sachschäden. Die Polizei erinnerte an die Winterreifenpflicht. Einige der verunglückten Fahrzeuge hätten noch Sommerreifen gehabt. In weiten Teilen von Mecklenburg-Vorpommern hatte es in der Nacht zum Samstag den ersten Wintereinbruch gegeben.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Wismar: Kundenbeirat der Stadtwerke unterstützt das Tierheim

Der Tierschutzverein Wismar und Umgebung e.V. wurde 1990 in Wismar gegründet. Der Tierschutzverein...

Wismar: Beleuchtung in der Innenstadt auf LED umgerüstet

Der Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar, kurz EVB, hat die Straßenbeleuchtung in...

Wismar: Erhöhte Wasserstände in der kommenden Nacht erwartet

Auf der Grundlage der Prognose des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ist...