Samstag, 03.Dezember 2022
3.4 C
Wismar

Schwerin: 79-Jährige soll nach Unfall geflüchtet sein – Ein Verletzter

Die Polizei in Schwerin ermittelt gegen eine 79-jährige Autofahrerin wegen Unfallflucht und des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Die Seniorin soll am Donnerstagabend einem 17-jährigen Mopedfahrer auf einer Straße im Stadtteil Mueß die Vorfahrt genommen haben und dann geflüchtet sein, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Der 17-Jährige prallte gegen das Auto, stürzte mit dem Krad und kam schwer verletzt in eine Klinik.

Die Fahrerin soll vorher mit dem Wagen aus einer Grundstückseinfahrt auf die Straße gefahren sein. Sie sei dann weggefahren, ohne dem Verletzten zu helfen, und erst im Nachhinein ermittelt worden. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und Strafanzeige erstattet.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Stadtgutschein, Postkarten, Schaufenster – Citymanagement lässt Wismar richtig funkeln

Es sind wie so oft die vielen kleinen Dinge, die es am Ende...

Wismar: Auch die Polizei ist auf dem Wismarer Weihnachtsmarkt dabei

Am vergangenen Samstag wurde der Wismarer Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz offiziell eröffnet und...

Podcast: Geschichten vom Wismarer Weihnachtsmarkt

Auf dem Wismarer Weihnachtsmarkt geht nach zwei Jahren Einschränkungen und verhaltenen Besuchen jetzt...