Sonntag, 23.Januar 2022

...noch bis 16:00 Uhr | und danach: #TURBO.WEEKEND 

Schwerin: Fast 50-facher Kindesmissbrauch – Stiefvater vor Gericht

Vor dem Landgericht Schwerin muss sich von Dienstag an ein 45-jähriger Mann verantworten, der wegen zahlreichen sexuellen Missbrauchs eines Kindes angeklagt ist.

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, sich innerhalb von fünf Jahren in fast 50 Fällen an seiner Stieftochter vergangen zu haben. Zu Beginn der mutmaßlichen Taten war das Mädchen sechs Jahre alt. Laut Anklage soll der Mann dem Mädchen gedroht haben, der Mutter des Kindes – also seiner Lebensgefährtin – etwas anzutun, falls es etwas erzähle. Einige der sexuellen Übergriffe soll er zudem mit seinem Handy gefilmt haben. Als die Vorfälle entdeckt wurden, versuchte der Angeklagte laut Gericht den Verdacht auf seinen Sohn zu lenken.

Das Landgericht hat zunächst neun Verhandlungstage für den Prozess angesetzt.

CITY NEWS

letzte meldungen

Rostock nach 0:0 gegen Heidenheim sieben Spiele ohne Sieg

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat seine sportliche Talfahrt nicht stoppen können. Der Aufsteiger kam am Samstag gegen den 1. FC Heidenheim über ein 0:0...

Demonstration in Schwerin für “freie Impfentscheidung”

Mehrere Hundert Menschen sind am Samstag in Schwerin gegen die Impfpflicht auf die Straße gegangen. Insgesamt waren etwa 1100 Teilnehmer dem Aufruf zur Kundgebung...