Sonntag, 23.Januar 2022

...noch bis 16:00 Uhr | und danach: #TURBO.WEEKEND 

Warnstufe orange: Ludwigslust-Parchim verschärft Maßnahmen

Nachdem sich der Landkreis Ludwigslust-Parchim den dritten Tag in Folge auf der Warnstufe “orange” der Corona-Ampel des Landes befindet, treten ab Montag verschärfte Bestimmungen in Kraft.

In Innenbereichen wie Kinos, Theatern und Gaststätten sowie auf Weihnachtsmärkten oder Volksfesten gilt dann die 2G-Regel, wonach nur geimpfte oder genesene Personen Zutritt bekommen, teilte der Landkreis mit. Bei den körpernahen Dienstleistungen gilt 3G. Hier sind dann auch Ungeimpfte mit einem negativen Corona-Test zugelassen. An den Schulen müssen die Kinder wieder Maske tragen.

Der Landkreis bittet die Bürger und Bürgerinnen, die nicht beziehungsweise nur einmal geimpft oder genesen sind, ihre Kontakte möglichst gering zu halten. Außerdem solle überall dort, wo Abstände schwer eingehalten werden können, Maske getragen werden. Die Maßnahmen fallen erst wieder weg, wenn die Corona-Ampel fünf Tage hintereinander “gelb” zeigt.

CITY NEWS

letzte meldungen

Rostock nach 0:0 gegen Heidenheim sieben Spiele ohne Sieg

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat seine sportliche Talfahrt nicht stoppen können. Der Aufsteiger kam am Samstag gegen den 1. FC Heidenheim über ein 0:0...

Demonstration in Schwerin für “freie Impfentscheidung”

Mehrere Hundert Menschen sind am Samstag in Schwerin gegen die Impfpflicht auf die Straße gegangen. Insgesamt waren etwa 1100 Teilnehmer dem Aufruf zur Kundgebung...