Samstag, 18.Mai 2024 | 11:35

Auto kollidiert mit Straßenbahn: Fahrer flüchtet

Share

Ein 74-Jähriger ist in Rostock mit seinem Auto gegen eine Straßenbahn gefahren und anschließend geflüchtet. Angaben der Polizei vom Freitag zufolge wurde bei dem Zusammenstoß am Donnerstagabend niemand verletzt. Der Sachschaden belaufe sich auf rund 10.000 Euro.

Ersten Erkenntnissen zufolge saß der Mann mit einem Alkoholwert von 0,99 Promille im Atem hinter dem Steuer. Nach dem Zusammenstoß sei er laut Zeugenaussagen unerlaubt davongefahren. Die Polizei stoppte sein Auto kurz darauf im Verkehr. Zum Unfallhergang und der -ursache wurden die Ermittlungen aufgenommen.

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.