Samstag, 20.Juli 2024 | 04:31

Mecklenburg-Vorpommern: Blitze, Hagel und Sturm und schwere Gewitter

Share

Heftige Gewitter mit Hagel und schwere Sturmböen ziehen über Teile Mecklenburg-Vorpommerns. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte unter anderem für die Kreise Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Greifswald vor Niederschlagsmengen um 40 Liter pro Stunde sowie Windgeschwindigkeiten bis zu 90 Kilometer pro Stunde. 

Das Unwetter könne am Mittag vom südöstlichen Teil Mecklenburg-Vorpommerns weiter in Richtung Osten ziehen, sagte ein DWD-Sprecher der dpa. Es bestehe Gefahr durch Blitzschläge, umstürzende Bäume sowie Hochspannungsleitungen. Die Wetterexperten warnten vor überfluteten Straßen und Kellern sowie Aquaplaning auf den Fahrbahnen im Nordosten. Auch Erdrutsche seien möglich. 

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.