Freitag, 26.Februar 2021

Corona in Deutschland

aktuell haben wir
123,933
Infizierte Menschen
Updated on 26. 02. 2021 16:52

TOP NEWS

Neujahrsbaby kurz nach Mitternacht in Schwerin geboren

Als gegen Mitternacht überall die Sektkorken knallten, tat er seinen ersten Schrei: Theon Klaus Nitsch erblickte am Neujahrstag um 0.02 Uhr in den Schweriner Helios Kliniken das Licht der Welt und darf damit als erstes Baby des neuen Jahres in Mecklenburg-Vorpommern gelten. Er ist das dritte Kind für Mama Anika Nitsch, wie die 32-Jährige der Deutschen Presse-Agentur am Freitag sagte. Wenige Stunden nach der ambulanten Geburt waren die beiden bereits wieder zu Hause. Dafür habe sie sich auch aufgrund der Corona-Situation entschieden, sagte Anika Nitsch. Jede Ansteckungsmöglichkeit solle vermieden werden. Theon Klaus war zur Geburt 3345 Gramm schwer und 52 Zentimeter groß. In Mecklenburg-Vorpommern kommen jährlich etwa 13 000 Kinder zur Welt.

Im Rostocker Südstadt-Klinikum erblickte das erste Baby des neuen Jahres um 6.37 Uhr das Licht der Welt. Der kleine Tristan ist das dritte Kind von Monique Willert und das zweite gemeinsame mit ihrem Partner Christof Kolbe, wie die Klinik mitteilte. Tristan wog bei der Geburt 4460 Gramm und maß 55 cm. Zu Hause warteten bereits seine Geschwister Ariane und Henning auf ihn.

Im vergangenen Jahr wurden im Südstadt-Klinikum insgesamt 2883 Babys geboren, wie es weiter hieß. Darunter waren 96 Zwillingspärchen. Die Geburtenzahl ging im Vergleich zu 2019 leicht zurück, als 3003 Kinder geboren wurden.

TOP NEWS

CITY NEWS